+1 (302) 703 9859
Die Manifestation der Gerechtigkeit

 

IMPORTANT Achtung: Obwohl wir für die Gewissensfreiheit in Bezug auf den experimentellen COVID-19-Impfstoff eintreten, dulden wir KEINE gewalttätigen Proteste oder Gewalt jeglicher Art. Wir sprechen dieses Thema in dem Video mit dem Titel Gottes Anweisungen für Demonstranten unserer Zeit an. Wir raten dazu, sich friedlich und zurückhaltend zu verhalten und sich an die allgemeinen Gesundheitsvorschriften (wie z. B. das Tragen einer Maske, das Händewaschen und das Einhalten vorgeschriebener Abstände) zu halten, die in deinem Gebiet gelten, sofern sie nicht gegen Gottes Gesetze verstoßen, während du Situationen vermeidest, die es erforderlich machen würden, dass du dich impfen lässt. “[...] darum seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.” (aus Matthäus 10,16 Luther).

Während die zehn Jungfrauen aus dem Endzeitgleichnis Jesu durch den Mitternachtsruf, der die Wiederkunft Jesu ankündigt, erwachen, bewegt sich der Komet der Zeit unaufhaltsam schnell auf Mitternacht zu. In Bezug auf die irdischen Ereignisse bedeutet dies, dass etwas geschehen muss, das die Aufmerksamkeit der Jungfrauen erregt und das sie zu erkennen zwingt, dass Jesus jetzt wiederkommt. Wenn man bedenkt, was alles geschah, während sie noch tief neben ihren ausgehenden Lampen schliefen, ist wohl eine furchtbare Erschütterung der Erde dazu nötig. Jesus muss sich persönlich erheben und sich Seinem Volk offenbaren.

…Mehr und mehr stellt die Welt die Forderungen Gottes als nichtig dar. Die Menschen werden kühn in Übertretung. Die Bosheit der Erdbewohner hat fast das Maß ihrer Ungerechtigkeit vollgegefüllt. Diese Erde hat beinahe den Punkt erreicht, an dem Gott es dem Zerstörer gestatten wird, seinen Willen an ihr auszulassen. Die Aufrichtung von Menschengeboten an Stelle des Gesetzes Gottes, die Erhebung des Sonntags anstelle des biblischen Sabbats durch menschliche Autorität [lies: „von Menschen gemachte DNA (durch Impfung) an Stelle des Originals des Schöpfers“] ist der letzte Akt in diesem Drama. Wenn diese Einsetzung weltweit wird, wird Gott sich offenbaren. Er wird sich in seiner Majestät erheben und die Erde fürchterlich erschüttern. Er wird sich aufmachen und die Bewohner der Welt für ihre Ungerechtigkeit strafen. Die Erde wird das vergossene Blut ans Licht bringen und die Erschlagenen nicht mehr bedecken. {7T 141.1}

Im letzten Akt dieses Dramas geht es um die Impfung. Das biologische Gesetz, mit dem Gott die DNS Seiner Schöpfung geschaffen hat, wird in einem billigen, humanistischen Versuch, die Welt zu heilen, weltweit durch menschengemachte DNS ersetzt. Nur diejenigen, die sich für das Gen des Lebens im Blut Christi entscheiden, werden überleben. Mehr als die Hälfte der Welt ist nun bereits durch die tödliche Injektion verstorben.

Die Zeit des gerechten Urteils. Wir sehen nicht nur, dass das Ersetzen der DNS weltweit werden wird, sondern auch in Seiner Selbstoffenbarung durch die Zeit, dass sich Gott erhebt und aufsteht, und dass deshalb bald eine schreckliche Erschütterung zu erwarten ist.

Und in jener Zeit wird Michael aufstehen, der große Fürst, der für die Kinder deines Volkes steht; und es wird eine Zeit der Drangsal sein, dergleichen nicht gewesen ist, seitdem eine Nation besteht bis zu jener Zeit. Und in jener Zeit wird dein Volk errettet werden, ein jeder, der im Buche geschrieben gefunden wird. (Daniel 12,1)

Lass nicht zu, dass dein Name aus diesem Buch ausgetilgt wird, indem du einen von Menschen geschaffenen genetischen Code akzeptierst. Die Bibel weist darauf hin, dass dies nicht nur mit dem ewigen Tod endet, sondern auch mit dem physischen Tod, wie du gleich sehen wirst. Die Erde „wird ihre Erschlagenen nicht mehr bedecken“.

Kurz bevor er den himmlischen Tempel und seine Umgebung in irdischen Einzelheiten beschrieb – die in Das Geheimnis der Heiligen Stadt entschlüsselt wurden –, zeichnete der Prophet Hesekiel prophetische Szenen der Gerechtigkeit auf dem Schlachtfeld von Gog und Magog auf. Auf der aktivierten himmlischen Uhr[1] wurde vermerkt, dass dies die Zeit von Gottes Manifestation im gerechten Gericht ist, um die Gottlosen zu strafen und die Gerechten zu belohnen. Und da Mitternacht nur noch einen kurzen Augenblick entfernt ist, muss Er sich sehr bald erheben. Die Szenen, die Hesekiel gesehen hat, müssen sich in nächster Zukunft ereignen.

Die Waage der Gerechtigkeit ist bis zum 22. November aktiviert. Die Uhr des Vaters im Mazzaroth bestätigt dies, denn der Bräutigam (die Sonne der Gerechtigkeit) hat die Waage der Gerechtigkeit im Sternbild der Waage aktiviert,[2] wo sie nur noch bis zum 22. November 2021 bleiben wird; ein Datum, welches bereits für Bidens Impfmandat, Bundesbedienstete betreffend, vorgemerkt ist. Ebenso fällt auch der Jahrestag der Eröffnung der Website des Gutshofs Weiße Wolke, auf der die Offenbarungen Gottes – einschließlich der Wahrheit über die Impfstoffe – studiert und verstanden werden können, auf ebendiesen Tag. Es muss folglich jetzt eine Unterscheidung zwischen den Gerechten und den Gottlosen getroffen werden.

Denn siehe, der Tag kommt, brennend wie ein Ofen; und es werden alle Übermütigen und jeder Täter der Gesetzlosigkeit zu Stoppeln werden; und der kommende Tag wird sie verbrennen, spricht Jehova der Heerscharen, so daß er ihnen weder Wurzel noch Zweig lassen wird. Aber euch, die ihr meinen Namen fürchtet, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen mit Heilung in ihren Flügeln. Und ihr werdet ausziehen und hüpfen gleich Mastkälbern; und ihr werdet die Gesetzlosen zertreten, denn sie werden Asche sein unter euren Fußsohlen an dem Tage, den ich machen werde, spricht Jehova der Heerscharen. (Maleachi 4,1-3)

Gott gibt zur festgesetzten Zeit[3] Verständnis über die Erfüllungen der Prophezeiungen Seines Wortes und falls Sein Volk diese erfassen kann,[4] dienen sie ihm zur Stärkung. Es gibt Heilung unter Seinen Flügeln, die es Seinen Kinder ermöglicht, dem Druck, Seinen Tempel verunreinigen zu müssen, zu widerstehen.[5] 

Der Gog des 21. Jahrhunderts

Hesekiels Prophezeiung über das Schicksal von Gog und seinem Heer enthält Hinweise, die ihre Erfüllung jetzt in dieser Zeit bestätigen, obwohl die gleichen Akteure auch nach dem Millennium noch eine Rolle spielen.[6] Doch bevor wir uns mit den Details der Prophezeiung befassen, ist es wichtig zu erkennen, wem Gott die Rolle des Hauptakteurs, Gog von Magog, zugedacht hat. Im Artikel Das Zeitalter des Aquarius berichteten wir, was auch andere bereits festgestellt haben, nämlich, dass Papst Franziskus, der erste Jesuit, der jemals Papst geworden ist, von der Bibel durch seinen eigenen Namen[7] (GeOrG MArio BerGOGlio) als der Fürst von Magog entlarvt wird.[8] Wir empfehlen dir die Lektüre der Artikelserie Franziskus Romanus. In ihr erhältst du ein tieferes Verständnis der Identität von Papst Franziskus im Hinblick auf die biblische Prophetie.[9] 

Am Anfang der Prophezeiung wird Gog als Fürst über drei Nationen bezeichnet.

Und das Wort Jehovas geschah zu mir also: Menschensohn, richte dein Angesicht gegen Gog [Papst Franziskus] vom Lande Magog den Fürsten von Rosch, Mesech und Tubal und weissage wider ihn... (Hesekiel 38,1-2)

Wir können uns folgende Frage stellen: Über welche drei Nationen – prophetisch gesprochen – ist Papst Franziskus ein Fürst?[10] Offenbarung 16 beantwortet diese Frage, da dort die drei Nationen mit den drei dort beschriebenen Wesenheiten in Verbindung gebracht werden.

Und ich sah aus dem Munde des Drachen und aus dem Munde des Tieres und aus dem Munde des falschen Propheten drei unreine Geister kommen, wie Frösche; (Offenbarung 16,13)

Papst Franziskus ist sowohl das Oberhaupt des Dreierbundes mit dem Drachen, dem Tier und dem falschen Propheten, als auch selbst eines der drei Wesen, nämlich der Drache, Satan im Fleisch. Das konglomerate Tier steht für die Vereinten Nationen, die ihn als ihren obersten Führer akzeptierten, seit er der signalgebenden Einladung gefolgt ist und am 25. September 2015 seine Rede vor der UN-Vollversammlung hielt. Dieses Tier führt zusammen mit dem falschen Propheten, als Symbol für den gefallenen bzw. abgefallenen Protestantismus, welcher sich vor allem in den Vereinigten Staaten manifestiert, den Willen Gogs aus. Nun wendet sich der Herr gegen ihn und seinen Dreierbund, der alle Menschen auf der Welt dazu nötigt, den COVID-19-Impfstoff verabreicht zu bekommen.[11] 

Im nächsten Teil der Prophezeiung verwendet Gott Bilder, die unseren Blick himmelwärts auf Seine Uhr im Mazzaroth lenken. Sie zeigen einen entscheidenden Zeitpunkt in der Schlacht an:

Und ich werde dich herumlenken und Haken in deine Kinnbacken legen; ... (Hesekiel 38,4)

Das Sinnbild der Haken, die in die Kinnbacken gelegt werden, entstammt dem Buch Hiob, wo der Leviathan beschrieben wird, der nichts anderes als die alte Schlange bzw. das legendäre Seeungeheuer ist.

Kannst du den Leviathan ziehen mit dem Haken und seine Zunge mit einer Schnur fassen? (Hiob 40,25 LUT)

Die Hauptakteure in der Schlacht von Gog und Magog. Der Kampf gegen Gog von Magog ist eine Konfrontation zwischen Christus und Seinem Volk und dem Teufel und seinen Horden. Die Akteure dieses Dramas erscheinen auf der himmlischen Bühne in Form des Widders, der für den Herrn und Seine eingefangenen Fische steht,[12] und dem Wal als Seeungeheuer bzw. Leviathan.

Die Prophezeiung weist auf einen bestimmten Zeitpunkt hin, an dem der Haken, der durch den Mond dargestellt wird,[13] in das Maul des Seeungeheuers gelegt wird. Natürlich zieht der Mond jeden Monat am Wal und dem Widder vorbei, aber wenn wir die Prophezeiung weiter entschlüsseln, werden wir bald genau erkennen, wie und wann sich die Schlacht von Gog und Magog in einem ganz bestimmten Monat abspielt. Die Frage lautet: Auf welchen Zeitrahmen lenkt der Herr unsere Aufmerksamkeit? Wir sollten Ausschau halten, um zu verstehen, worauf Gott, in Bezug auf die Ereignisse auf der Erde, hinweist.[14] 

... und ich werde dich herausführen und dein ganzes Heer, Rosse und Reiter, allesamt prächtig gekleidet, eine große Schar mit Schild und Tartsche, welche Schwerter führen allesamt: (Hesekiel 38,4)

Gemäß dem Vers bereiten sich Gog und sein Heer auf einen Krieg vor. Wenn wir die Bewegungen von Gog (Papst Franziskus) und seinem Heer anhand der Nachrichten analysieren, erkennen wir, dass die G20- und COP26-Treffen vieler der einflussreichsten Führer der Welt und Vertreter aller Nationen die Erfüllung dieses „Herausführens“ zum Kampf sind.[15] Sie haben sich zum Krieg zusammengerottet. Sie alle ziehen aus, um mit vereinten Kräften die Gesetze der Menschen gegen das Gesetz Gottes in der Welt durchzusetzen.[16] 

... denn es sind Geister von Dämonen, die Zeichen tun, welche zu den Königen des ganzen Erdkreises ausgehen, sie zu versammeln zu dem Kriege jenes großen Tages Gottes, des Allmächtigen. (Offenbarung 16,14)

Der Endkampf gegen Gog beginnt, wenn sich die Nationen zusammentun, um Strategien für ihre Agenda, welche in der ganzen Welt umgesetzt werden soll, zu entwickeln. Mit Eintritt der Sonne in die Waage begann das COP26-Treffen (vom 1. bis zum 12. November 2021), während dem Pläne geschmiedet wurden, die den gesamten Globus betreffen werden.

Gottes Rolle in der Schlacht

Aber dann wird der Herr etwas unternehmen, das am Anfang von Vers 4 angedeutet wird:

Und ich werde dich herumlenken und Haken in deine Kinnbacken legen; und ich werde dich herausführen und dein ganzes Heer, Rosse und Reiter, allesamt prächtig gekleidet, eine große Schar mit Schild und Tartsche, welche Schwerter führen allesamt… (Hesekiel 38,4)

Der Herr wird das Heer Gogs mit all seinen Rüstungen, Schilden und Schwertern zum „Rückzug“[17] zwingen. Der Herr hat ein mächtiges Schild, das einen vor dem Schlangenträger, dem Tier und dem falschen Propheten schützt. Gottes Gesetz ist Sein Schutzschild. Die Schilde des Feindes stellen also die Gesetze der Menschen dar, die durch das Gesetz der Gewissens- und Entscheidungsfreiheit,[18] welches wiederum das Gesetz Gottes charakterisiert, überwunden werden. Die Armee hat Tartschen und Schilde, d.h. sowohl kleine als auch große Schilde, die einmal für die Impfvorschriften auf Bezirks- bzw. Landesebene und zum anderen für die Impfvorschriften auf Bundesebene stehen. Sie führen auch Schwerter, was ein passendes Symbol für die Spritzen ist, die für die Impfung verwendet werden.

Rüste dich und rüste dir zu, du [Gog] und alle deine Scharen, die sich zu dir versammelt haben, und sei ihr Anführer! (Hesekiel 38,7)

Gog (Papst Franziskus) ist der Hauptpropagandist und Anführer der weltweiten Impfkampagne. Er ist der einflussreichste politisch-religiöse Führer, an den sich die „Könige“ der Welt wenden, um seinen Rat[19] zu ersuchen, wobei er wiederum prominente religiöse Führer in dieser Zeit vereinigt, die seine Agenda verwirklichen sollen.

Nach langer Zeit sollst du heimgesucht werden [eigentlich: dir der Vormarsch befohlen werden]. Zur letzten Zeit [am Ende der Zeit] wirst du kommen in das Land, das vom Schwert wiedergebracht und aus vielen Völkern zusammengekommen ist, nämlich auf die Berge Israels, welche lange Zeit wüst gewesen sind; und nun ist es ausgeführt aus den Völkern, und wohnen alle sicher. (Hesekiel 38,8)

Dieses „Zusammenkommen“ bezieht sich auf das Ende des Gerichts an den Lebenden (am 19. Mai 2021, wie wir dies in Das zweite Wehe ist vorüber dargelegt haben), nachdem Gottes Volk dem Ruf Jesu aus Offenbarung 18 gefolgt ist:

Gehet aus ihr hinaus, mein Volk, auf daß ihr nicht ihrer Sünden mitteilhaftig werdet, und auf daß ihr nicht empfanget von ihren Plagen; denn ihre Sünden sind aufgehäuft bis zum Himmel, und Gott hat ihrer Ungerechtigkeiten gedacht. (Offenbarung 18,4-5)

Nachdem dieses Zusammenkommen des Volkes Gottes, welches das Gericht durchgestanden hat, vollzogen ist, zieht Gog mit seinem Heer gegen es in den Krieg. Von dem beschriebenen Land, in das er einfällt, heißt es, dass es „wiedergebracht“ bzw. dem Schwert der Impfung entronnen ist, weil diejenigen, die dort wohnen, bereits in Gottesfurcht ihre Entscheidung getroffen haben, nämlich dem Zwang nicht nachzugeben, koste es, was es wolle. Da sie die Impfung um der Ehre Gottes willen verweigert haben, leben sie nun in Sicherheit. Dies bedeutet auf der anderen Seite, dass die Geimpften nicht in Sicherheit leben, sondern in Gefahr schweben.

Der Kelch des Zornes Gottes ist nun voll und dies ist die Zeit, in der Gott der Missetaten Babylons gedenkt, so wie es im Text der siebten Plage geschrieben steht.[20] Daher werden diejenigen, die „aus vielen Völkern zusammengekommen“ sind, die Plagen, welche während der Schlacht von Gog von Magog fallen, nicht zu spüren bekommen.

Und du sollst heraufziehen, wie ein Sturm herankommen, sollst wie eine Wolke sein, um das Land zu bedecken, du und alle deine Haufen und viele Völker mit dir. (Hesekiel 38,9)

Der Sturm, der das Land wie eine Wolke bedeckt, ist eine Anspielung auf die Verfolgung durch die weltweiten Impfbemühungen.[21] Die Nationen der Welt haben sich mit Gog verbündet, um die Impfagenda voranzutreiben und die Impfverpflichtungen betreffen eine große Anzahl von Menschen, was die Situation für diejenigen, die auf COVID-Impfung verzichten wollen, noch schwieriger und konsequenzenreicher macht.

So spricht der Herr, Jehova: Und es wird geschehen an jenem Tage, da werden Dinge in deinem Herzen aufsteigen, und du wirst einen bösen Anschlag ersinnen und sprechen: Ich will hinaufziehen in das Land der offenen Städte, will über die kommen, welche in Ruhe sind, in Sicherheit wohnen, die allesamt ohne Mauern wohnen und Riegel und Tore nicht haben… (Hesekiel 38,10-11)

Gogs Absicht während der Schlacht ist es, diejenigen zu überwinden, die „in Sicherheit wohnen“, d.h. die Christen, die sich entschieden haben, sich nicht impfen zu lassen. Wie der Vers jedoch zeigt, wohnen sie an Orten ohne Mauern, Riegel oder Tore. Dies sind Merkmale von Gottes Heiliger Stadt, die alle Schutz versinnbildlichen, denn das Gesetz Gottes ist unsere Verteidigung. Das bedeutet, dass diese Menschen zwar sicher wohnen, aber nicht gut geschützt sind, weil sie das Gesetz Gottes, welches sie eigentlich halten sollten, nicht beachten,[22] was es Satan wiederum ermöglicht, sie als leichte Beute anzugreifen.

Eine der Möglichkeiten für den Angriff Gogs ist der finanzielle Bereich. In den folgenden Versen der Prophezeiung ist von Kaufleuten, Waren, Vieh, Gold und Silber die Rede, die als Beute genommen werden sollen.[23] Während der Schlacht ist es Gogs Absicht (und die seiner Armee), die Wirtschaft so zu beeinflussen, dass das „Silber und Gold“ fortgenommen wird. Die Nationen (seine Armee) versuchen, dieses Ziel durch eine noch nie dagewesene Besteuerung zu erreichen.[24] Gog (Papst Franziskus) äußert sich sehr lautstark darüber, wie die Weltwirtschaft strukturiert sein sollte.[25] 

Während des G20-Treffens am 30. und 31. Oktober, ein Datum, auf das gemäß dem Gotteskalender auch das wahre Weihnachtsfest des hebräischen Geburtstags Christi fiel, billigten die Nationen der Welt eine von Joe Biden vorgeschlagene globale Steuer von 15%, genau wie es während des ersten Kommens Jesu geschah.[26] Die Corona-Krise verursachte angeblich Probleme in der Weltwirtschaft und nun werden Pläne geschmiedet, diese Probleme zu „beheben“ und gleichzeitig die Bürger der Nationen zu berauben.

Und du wirst wider mein Volk Israel heraufziehen wie eine Wolke, um das Land zu bedecken. Am Ende der Tage wird es geschehen, daß ich dich heranbringen werde wider mein Land, auf daß die Nationen mich kennen, wenn ich mich an dir, Gog, vor ihren Augen heilige. (Hesekiel 38,16)

Es ist prophezeit, dass Gog sogar gegen das Land, welches Gott Sein Land nennt, in den Kampf ziehen wird. Obwohl dies, wie das „herrliche Land“ in Daniel 11,45, oft als die Vereinigten Staaten von Amerika[27] verstanden wird, ist diese Möglichkeit durch den totalen Abfall der Nation verwirkt worden. Im Artikel mit dem Titel Die Verlegung des Gerichtshofs wird erklärt, dass Gott für das Endgericht an den Lebenden den Gerichtsort nicht etwa in die Vereinigten Staaten von Nordamerika verlegt hat, sondern in das Land Paraguay in Südamerika, wo heute Gottes physischer Tempel steht und von wo Seine Stimme ausgeht.

Natürlich ist Gog auch in Paraguay eingefallen, wo die Bevölkerung seit Februar 2021 geimpft wird. Die Impfung ist zwar noch nicht verpflichtend, aber wie die Prophezeiung andeutet, rücken Gog und seine Armee sogar gegen Gottes Land vor. Genau jetzt, in diesem von Gott offenbarten Zeitrahmen der Schlacht von Gog, startet ein Teil der Bevölkerung Paraguays die Initiative zur Einführung einer gesetzlichen Impfpflicht,[28] einschließlich Apartheidmaßnahmen zur Diskriminierung zwischen Geimpften und Ungeimpften.[29] 

Die Verheißung lautet jedoch, dass der Herr sich vor den Augen der Heiden, sobald Angriffe dieser Art in die Tat umgesetzt werden, offenbaren wird. Er wird ein Werk verrichten, welches eine letztendliche Anerkennung Seiner Macht bewirken wird. Er wird geheiligt, d.h. verherrlicht werden, sogar durch die Taten von Papst Franziskus, der alten Schlange, die Eva von Anfang an verführt hat.

So spricht der Herr, Jehova: Bist du der, von welchem ich in vergangenen Tagen geredet habe durch meine Knechte, die Propheten Israels, welche in jenen Tagen Jahre lang weissagten, daß ich dich wider sie heranbringen würde? (Hesekiel 38,17)

Es geht nicht etwa darum, dass noch Buße getan wird, sondern dass Gott und Sein Name zuletzt gerechtfertigt werden! Wie zur Zeit des Pharao bringt Gott einen erbitterten Feind gegen Sein Volk auf, um schließlich Seine Herrlichkeit im großen Stil zu offenbaren.[30] 

Gottes Zorn zeigt sich in seinem Gesicht.

Und es wird geschehen an selbigem Tage, an dem Tage, wenn Gog in das Land Israel kommt, spricht der Herr, Jehova, da wird mein Grimm in meiner Nase aufsteigen. Und in meinem Eifer, im Feuer meines Zornes habe ich geredet: Wahrlich, an selbigem Tage wird ein großes Beben sein im Lande Israel! (Hesekiel 38,18-19)

Sobald Gog den Augapfel Gottes berührt – Sein Volk, welches durch den Glauben in dem Land wohnt, wo Sein Heiliger Geist ausgegossen wurde – und während der Komet der Zeit sich Mitternacht nähert, wird Gottes Zorn in Seinem Angesicht aufsteigen. Wenn Gog kommt, um das ganze Volk zu impfen und seinen Reichtum zu rauben, wird Gott Babylon gedenken.

Und es werden vor mir beben die Fische des Meeres und die Vögel des Himmels und die Tiere des Feldes und alles Gewürm, das sich auf dem Erdboden regt, und alle Menschen, die auf der Fläche des Erdbodens sind; und die Berge werden niedergerissen werden, und die steilen Höhen werden einstürzen, und jede Mauer wird zu Boden fallen. (Hesekiel 38,20)

Es ist prophezeit, dass Gott sich „erheben wird, um die Erde furchtbar zu erschüttern“.[31] Das Bild vom Niederreissen der Berge erinnert an das sechste Siegel, wenn die Menschen sich vor dem Angesicht dessen verstecken wollen, der auf dem Thron[32] sitzt. Zu diesem Zeitpunkt sieht die Welt mit ihren ungläubigen Augen Jesus kommen.

Und ich werde nach allen meinen Bergen hin das Schwert über ihn herbeirufen, spricht der Herr, Jehova; das Schwert des einen wird wider den anderen sein. (Hesekiel 38,21)

Bruderkriege oder Bürgerkriege stehen kurz vor dem Ausbruch. Aufgrund der Impfpflicht und der Beschränkungen durch das Coronavirus erheben sich die Menschen auf der ganzen Welt und fordern, dass ihre Freiheiten respektiert werden, und gleichzeitig erhebt sich die geimpfte gegen die ungeimpfte Bevölkerung und bezeichnet diese sogar als kriminell für das „Verbrechen“, ihre physiologische Treue zu Gott zu bewahren.

Und ich werde Gericht an ihm üben durch die Pest und durch Blut; und einen überschwemmenden Regen und Hagelsteine, Feuer und Schwefel werde ich regnen lassen auf ihn und auf seine Haufen und auf die vielen Völker, die mit ihm sind. (Hesekiel 38,22)

Diejenigen, die nicht aus Babylon herauskamen und sich stattdessen durch die COVID-19-Impfung in die Armee Gogs einreihten, erhalten die Pestilenz bzw. „Plage“. Dies könnte buchstäblich im Rahmen der Schädigung des Immunsystems durch den Impfstoff geschehen, welcher den Körper für andere Krankheiten anfälliger macht, wenn keine Auffrischungsimpfung erfolgt. Eine unzureichende Menge an solchen Boostern könnte sich direkt als Folge des weltweiten Aufruhrs ergeben. Das schreckliche Unwetter mit viel Regen und großen Hagelsteinen, welches auch im siebten Plagentext[33] hervorgehoben wird, wird ebenfalls kommen.

Und ich werde mich groß und heilig erweisen, und werde mich kundtun vor den Augen vieler Nationen. Und sie werden wissen, daß ich Jehova bin. (Hesekiel 38,23)

Die wütende Schlacht von Gog wird dazu führen, dass die Völker den Herrn schließlich anerkennen. Sie werden begreifen, dass Er tatsächlich wiederkommt. Inmitten all des weltweiten Impftaumels schlägt die Gerechtigkeit zurück. Wir sehen, wie die Beschreibungen des Kampfes von Gog von Magog auf unsere Zeit zutreffen und dass der Herr Sich unmittelbar offenbaren muss, um Gerechtigkeit für Seine Kinder herbeizuführen! Und Er lässt uns nicht ohne Gewissheit und Verständnis über die Zeit und darüber, was unsere Aufgabe ist.

Erhebe dich, oh Herr!

Die Prophezeiung über Gog setzt sich in Kapitel 39 des Buches Hesekiel fort und dort finden wir Schlüsselinformationen über den detaillierten Zeitplan des Herrn. Diese Prophezeiung beschreibt die aktive Rolle, die unser Herr in der Schlacht spielt, die Aufgabe, die Er Seinen Kindern zu erfüllen gegeben hat, und den Zeitpunkt ihrer Befreiung.

In Fortsetzung Seiner Worte gegen Gog sagt der Herr:

Und ich werde dir den Bogen aus deiner linken Hand schlagen und deine Pfeile aus deiner rechten Hand werfen. (Hesekiel 39,3)

Die bildhafte Beschreibung führt uns dazu, noch einmal zu einem bestimmten himmlischen Akteur auf der Bühne des Mazzaroth aufzublicken – einem, der den falschen Propheten (also den gefallenen Protestantismus) darstellt. Es ist der Schütze, welcher in der linken Hand einen Bogen und mit der rechten Hand einen Pfeil gespannt hält. Was könnten der Bogen und der Pfeil darstellen? Der Bogen ist natürlich die Waffe und der Pfeil die Munition. In der Schlacht von Gog von Magog können wir den Bogen als Symbol für die Impfmandate bzw. Gesetze identifizieren, die den Spritzen ihre Macht verleihen, ähnlich wie ein Bogen einen Pfeil abschießt. Aber der Herr sieht die Notlage Seiner Kinder, die Ihm treu bleiben wollen, und verspricht daher, dass Er diesen Bogen aus der Hand schlagen und die Pfeile nutzlos machen wird.

Betrachtet man die himmlische Leinwand in unserem möglichen Zeitrahmen bis Mitternacht (bis zum 1. Januar 2022), so stellt man fest, dass am 6. November, während die Sonne die Waage der Gerechtigkeit aktiviert, in derselben Szene, in der die Venus im Mittelpunkt steht, dass sie direkt auf den Bogen des Schützen trifft. Venus – der helle Morgenstern, der Jesus[34] repräsentiert – ist der himmlische Akteur, den Gott auserwählt hat, Sein Handeln zur Durchkreuzung der Pläne des Feindes darzustellen.

Venus schlägt den Bogen aus der linken Hand.

An diesem Tag (am 6. November) wurde in den USA Bidens Impfstoffmandat von einem Bundesgericht blockiert. Sein Bogen wurde ihm in der Tat aus der linksradikalen Hand geschlagen! Können wir nun erwarten, dass auch die Pfeile zum angegebenen Zeitpunkt herabfallen werden, wenn Venus die andere Hand erreicht? In der Tat! Mit göttlicher Präzision wurde genau zu dem Zeitpunkt, als Venus am 12. November die rechte Hand mit dem Pfeil erreichte, ein weiteres Urteil gegen Bidens Impfstoffmandat von einem US-Bundesberufungsgericht gefällt, welches ihn daran hindert, die Impfpfeile in einer gesetzlich vorgeschriebenen Form abzuschießen.

Venus schlägt die Pfeile aus der rechten Hand.

Darüber hinaus wurde zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels, als Venus fast den rechten Arm des Schützen mit dem Pfeil erreicht hatte, ein weiterer Versuch (und zwar am 11. November), der ungeimpften Bevölkerung in Paraguay Zwangsbeschränkungen aufzuerlegen, vom dortigen Wirtschaftssektor einstimmig abgelehnt.[35] Die Waffen, die gegen die Gläubigen Gottes gerichtet sind, werden den Bösen buchstäblich aus der Hand geschlagen!

Auf den Bergen Israels wirst du fallen, du und alle deine Haufen und die Völker, die mit dir sind; den Raubvögeln allerlei Gefieders und den Tieren des Feldes habe ich dich zur Speise gegeben; (Hesekiel 39,4)

Dies ist ein eindeutiger Hinweis auf Offenbarung 19, wo es heißt:

Und ich sah einen Engel in der Sonne stehen, und er rief mit lauter Stimme und sprach zu allen Vögeln, die inmitten des Himmels fliegen: Kommet her, versammelt euch zu dem großen Mahle Gottes! auf daß ihr Fleisch von Königen fresset und Fleisch von Obersten und Fleisch von Starken und Fleisch von Pferden und von denen, die darauf sitzen, und Fleisch von allen, sowohl von Freien als Sklaven, sowohl von Kleinen als Großen. (Offenbarung 19,17-18)

Wenn wir weiter nach oben blicken, sehen wir im Mazzaroth, dass Merkur – der Bote bzw. Engel – am 29. November in Konjunktion mit der Sonne steht. Diese Konjunktion findet an der Spitze des Sternbildes Skorpion, dem Tier, auf dem der Schlangenträger (Papst Franziskus) reitet, statt Diese Region der himmlischen Leinwand ist genau der Teil, der Gog und seine Armeen darstellt, und die Vögel, die in der Mitte des Himmels fliegen, werden vom Adler dargestellt, der buchstäblich seine Flügel über dem galaktischen Äquator in der „Mitte“ des Himmels ausbreitet.

Die Zeit des Festmahls für die Vögel beginnt.

Wir befinden uns in der Zeit des Gerichts über Gog und seine Armee und Gott inszeniert dies in Seiner himmlischen Uhr des Mazzaroth, auf der die entsprechenden Akteure spielen. Sein heiliges Wort, das vor Tausenden von Jahren gesprochen wurde, zeigt auf diese Zeit, in der Gog wissen wird, dass er die Grenze seiner Macht überschritten hat.

Und es wurde ergriffen das Tier und der falsche Prophet, der mit ihm war, der die Zeichen vor ihm tat, durch welche er die verführte, welche das Malzeichen des Tieres annahmen und die sein Bild anbeteten, -lebendig wurden die zwei in den Feuersee geworfen, der mit Schwefel brennt. (Offenbarung 19,20)

Der Engel in der Sonne markiert den Beginn des Zeitrahmens, in dem das Tier (dargestellt durch den Skorpion) und der falsche Prophet (dargestellt durch den Schützen) in den Feuersee geworfen werden. Die Sonne selbst ist das Symbol des Feuers. Könnte ihr Eintritt in den Skorpion am 23. November 2021 und ihr Austritt aus dem Schützen am 20. Januar 2022 auf den Zeitrahmen hinweisen, in dem diese beiden Entitäten die Rache erleiden werden, die ihnen zusteht?

Und ich werde meinen heiligen Namen kundtun inmitten meines Volkes Israel, und werde meinen heiligen Namen nicht mehr entweihen lassen. Und die Nationen werden wissen, daß ich Jehova bin, der Heilige in Israel. Siehe, es kommt und wird geschehen, spricht der Herr, Jehova. Das ist der Tag, von welchem ich geredet habe. (Hesekiel 39,7-8)

Der „Tag des Herrn“[36], von dem Gott in allen Prophezeiungen seit dem Altertum gesprochen hat, wird durch das Verständnis der Erfüllung der Schlacht von Gog offenbart. Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat Gog ihre Treue geschworen, indem sie sich zur Schar der weltweit Geimpften gesellten, aber der Herr wird sich offenbaren und Seinen heiligen Namen durch das treue Zeugnis derer, die fest zu ihrer Entscheidung stehen, Gott gegenüber ein reines und unbeflecktes Gewissen bewahren zu wollen, kundtun.

Und die Bewohner der Städte Israels werden hinausgehen, und werden Feuer machen und heizen mit Waffen und Tartschen und Schilden, mit Bogen und Pfeilen und mit Handstäben und Lanzen; und sie werden Feuer damit machen sieben Jahre lang. (Hesekiel 39,9)

Alle Waffen der Kriegsführung Gogs werden während der sieben mageren Jahre verbrannt. Die Waffen dieser Prophezeiung wurden als Symbole für die Impfung entschlüsselt. Wenn sie verbrannt werden, bedeutet das, dass sie nutzlos geworden sind und zu nichts mehr taugen. Der entscheidende Punkt ist erreicht, wenn alle, die geimpft werden sollen, geimpft worden sind, und diejenigen, die an ihrer Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen, festhalten, werden es auch bleiben. Niemand wird sich mehr anders entscheiden. Auch wenn die genauen Einzelheiten noch nicht bekannt sind, können wir sehen, wie der Kampf zwischen den Ungeimpften unter der Führung von Jesus und den Geimpften unter der Führung von Gog toben wird, und in diesem Aufruhr werden die massenhaft produzierten Dosen wahrscheinlich nicht mehr ihren Zweck erfüllen können. Der Betrug wird schließlich aufgedeckt werden und die Bürgerkriege und der wirtschaftliche Stillstand der kollabierenden Weltfinanzen werden die Verteilung unmöglich machen. Viele werden sterben.

Gott zeigt uns, wann dies geschehen wird.

Und es wird geschehen an jenem Tage, da werde ich Gog eine Grabstätte geben in Israel, das Tal der Wanderer auf der Ostseite des Meeres; und es wird den Wanderern den Weg versperren. Und daselbst werden sie Gog und seine ganze Menge begraben, und sie werden es nennen: Tal der Menge Gogs. Und das Haus Israel wird sie begraben, um das Land zu reinigen, sieben Monate lang; (Hesekiel 39,11-12)

Die Bibel prophezeit ein großes Dahinsterben von Gog und seiner Armee. Zuvor hatte die Prophezeiung bereits angedeutet, dass die Geimpften nicht sicher wohnen. Es ist das Volk Gottes – das Haus Israel – das Gog und seine Scharen während der sieben Monate begraben soll. Natürlich begraben die Lebenden die Toten. Während dieser Monate wird es wahrscheinlich zu einer Massenansteckung unter Gog und seinem Volk kommen, deren Immunsystem durch den Impfstoff kompromittiert wurde, wodurch sie einem größeren Krankheitsrisiko ausgesetzt sind. Außerdem werden durch die sozialen Unruhen und die Unterbrechung der Versorgung mit Auffrischungsimpfungen möglicherweise viele von ihnen ohne eine solche Impfung sterben.

Im Gegensatz dazu bleiben die Ungeimpften geschützt, weil ihr natürliches Immunsystem durch den Impfstoff nicht geschädigt wurde – sie werden in diesem Sinne von Gott geschützt, der sie mit den natürlichen Abwehrkräften ihres Körpers ausgestattet hat. Sie werden also als die Überlebenden dargestellt, welche die anderen begraben. Es ist die Pandemie der Geimpften, auch wenn die Propaganda das Gegenteil behauptet.[37] 

Da bereits mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung geimpft wurde, beschreibt der Vers die Zahl derer, die begraben werden sollen, zutreffend als eine „ganze Menge“ von Menschen.

Die Erwähnung der sieben Monate in dieser Prophezeiung deutet auf den Zeitrahmen hin, in dem sich der Kampf gegen Gog wendet, während das Volk Gottes immer mehr die Oberhand gewinnt. Um genau zu wissen, wann die sieben Monate beginnen, müssen wir feststellen, wann sie enden und auf welche Art von Monaten sie sich beziehen. Es gibt weitere Hinweise darauf, was nach den sieben Monaten des Begräbnisses in der Prophezeiung geschieht.

Und sie werden Männer aussondern, die beständig im Lande umherziehen, und solche, welche mit den Umherziehenden die auf der Fläche des Landes Übriggebliebenen begraben, um es zu reinigen; [und dann...] nach Verlauf von sieben Monaten werden sie es durchsuchen. Und die Umherziehenden werden im Lande umherziehen; und wenn einer ein Menschengebein sieht, so wird er ein Mal daneben errichten, bis die Totengräber es im Tale der Menge Gogs begraben. (Hesekiel 39,14-15)

Nach sieben Monaten gibt es einen Wendepunkt. Vom aktiven Begraben geht man plötzlich dazu über, die Knochen bis zu einem späteren Zeitpunkt zu markieren, wenn Totengräber zum Begraben zur Verfügung stehen. Hierin liegt ein Geheimnis verborgen! Die Totengräber scheinen plötzlich zu verschwinden und sind auf einmal nicht mehr verfügbar. Der letzte Teil des Verses gibt uns einen weiteren Hinweis auf die Ursache ihres Verschwindens: Wenn diese sie begraben, werden sie im Tal der Menge von Gog begraben. Nach den sieben Monaten werden sie alle – eine zahllose Schar – in einem Tal begraben, das nach ihrem Anführer benannt ist. Gog wird auch in Offenbarung 20 erwähnt:

Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis losgelassen werden, und wird ausgehen, die Nationen zu verführen, die an den vier Ecken der Erde sind, den Gog und den Magog, sie zum Kriege zu versammeln, deren Zahl wie der Sand des Meeres ist. (Offenbarung 20, 7-8)

Dies beschreibt die Ereignisse nach der zweiten Auferstehung, wenn alle Gottlosen wieder zum Leben erweckt werden und Satan sie erneut täuscht und verführt und sie zu einem letzten Kampf gegen das Lamm und Seine Heiligen versammelt. Das ist die Menge von Gog – „wie der Sand des Meeres“ – und zu dieser Zeit werden sie mit Feuer eingeäschert, welches sie verzehrt und das Land für immer reinigt:

Und sie zogen herauf auf die Breite der Erde und umzingelten das Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt; und Feuer kam von Gott hernieder aus dem Himmel und verschlang sie. (Offenbarung 20,9)

Eintausend Jahre zuvor wird allerdings das Begraben der geimpften Armee von Gog beendet sein, da die nicht geimpften Totengräber bei der Entrückung verschwunden sein werden und erst nach dem Millennium wieder auftauchen, wenn die Schlacht in einem riesigen Feuersee endet, der sowohl das Begräbnis als auch die Reinigung abschließt.

Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde in dem Buche des Lebens [mit der bei der Schöpfung gegebenen DNA bzw. der DNA Jesu der GSL[38]], so wurde er in den Feuersee geworfen. (Offenbarung 20,15)

Gott bestätigt den siebenmonatigen Zeitrahmen durch den Kometen in der Horologium-Uhr, der das Zeichen des Menschensohnes ist. Nun können wir deutlich erkennen, dass am Ende der sieben Monate die Entrückung kommen muss, nach der die Beerdigungstätigkeit eingestellt sein wird.

Es ist kein Zufall, dass die nachfolgende Prophezeiung in Hesekiel vom Modell des himmlischen Tempels und seinen Diensten handelt. Nach der Entrückung wird das Volk Gottes nämlich für den Dienst im wahren himmlischen Tempel geweiht.

Entsprechend der Horologium-Uhr[39] und wie es sich aus dem Verständnis des Zeichens des Menschensohnes ergibt, wird die Entrückung am 10. Juni 2022 stattfinden. Wenn dies also das Enddatum ist, sollte uns die Rückrechnung um sieben Monate, unter der Voraussetzung, dass der Zeitplan stimmt, zu einem sinnvollen Anfangsdatum führen.

Gott arbeitet nach Seinem Kalender; und gemäß Seinem Kalender ist der 10. Juni 2022 nicht nur der zehnte Tag des gewöhnlichen Kalendermonats, sondern auch, basierend auf dem Mondzyklus, der zehnte Tag des dritten biblischen Monats.

Die Woche der Entrückung.

Um also den Beginn der siebenmonatigen Zeitspanne nach Gottes Kalender zu bestimmen, müssen wir nur den zehnten Tag des Mondmonats aufsuchen, der sieben Monate zurückliegt. Dies entspricht dem zehnten Tag des achten Monats, also dem Jom Kippur II.[40] 

Begräbniszeit der letzten sieben Monate.

Wow! Jom Kippur ist ein perfekt passender Tag für den Beginn der prophezeiten sieben Monate,[41] denn dieser heilige Tag steht für Gericht und Reinigung.[42] 

Leviathan wird mit einem Mondhaken umgarnt. Gott wendet das Schicksal Seines Volkes während des Kampfes gegen Gog und betrachtet man den gewöhnlichen Kalender, so zeigt die himmlische Leinwand am nächsten Tag, dem 17. November 2021, den Mond als einen Haken im Kopf (also im Kiefer bzw. Maul) des Wals. Der Leviathan (Satan) wird nur wenige Tage nach dem Ende des COP26-Treffens an den Haken genommen, vermutlich dann, wenn die Entscheidungen der Staats- und Regierungschefs öffentlich verkündet werden und die Menschen auf der Welt beginnen, sich zur Verteidigung ihrer individuellen Rechte zu erheben.

Während dieser Zeit, wenn der Winter in der nördlichen Hemisphäre Einzug hält und die Grippe- und andere Viren optimale Bedingungen haben, um sich unter den Immungeschwächten auszubreiten, werden die Rechtschaffenen zum Objekt des extremsten Hasses. Dies ist bereits heute zu beobachten, da sie in den Medien als „Kriminelle“ und „Mörder“ dargestellt werden. Dann kommt die Zeit des Mitternachtrufs, in der erkannt werden wird, dass Jesus wiederkommt, und in dieser Zeit werden die Gläubigen Gelegenheit haben, viele zur Rechtschaffenheit zu führen – viele, die den Impfstoff aus verschiedenen Gründen abgelehnt haben, ohne zu verstehen, dass es darum geht, Gott zu ehren. Unter dem extremen Druck werden sie sich entscheiden müssen, ob sie Gott die Ehre geben und dafür in Kauf nehmen wollen, dass sie von jeglicher weltlicher Unterstützung abgeschnitten sein werden, oder ob sie sich dem Ansturm der Impfungen beugen.

Es ist an der Zeit, zu der Entscheidung zu stehen, den Tempel Gottes nicht mit dem Impfstoff zu verunreinigen, trotz aller auferlegten Einschränkungen.

Der Tag, vor dem Ich dich gewarnt habe

Jesus wird in Offenbarung 19 als der König symbolisiert, der mit Seinem himmlischen Heer anrückt, um gegen die Nationen zu kämpfen.[43] Dies ist der Beginn des Tags des Herrn, an dem Er Gerechtigkeit an den Gottlosen üben und Sein Volk befreien wird.

Anlässlich dieses Ereignisses hat Gott am Himmel ein weiteres Zeichen gesetzt, welches die Rückkehr Seines Sohnes als König im Kampf gegen den Thronräuber ankündigt. Ein bereits bekannter Komet mit der Bezeichnung 29P hat die Astronomen kürzlich in einer Weise verblüfft, die ihm die Bezeichnung „gigantischer Weltraumvulkan“ eingebracht hat, da er der vulkanisch aktivste Himmelskörper im gesamten Sonnensystem ist. Er beschreibt den Kelch des Zornes Gottes, welcher seine Obergrenze erreicht hat und in einem Akt nie dagewesener Gerechtigkeit über die reuelose Welt ausgeschüttet werden wird.

Beobachter zeichneten auf, dass dieser riesige Weltraumvulkan im September 2021 ausbrach, aber es war nicht wie bei früheren Ausbrüchen dieses Kometen gewesen. Vier intensive Ausbrüche in einer sehr kurzen Zeitspanne ließen den Kometen 250-mal heller erstrahlen!

„Der aktuelle Ausbruch, der am 25. September begann, scheint der energiereichste der letzten 40 Jahre zu sein“, sagte Dr. Richard Miles von der British Astronomical Association (BAA) gegenüber Spaceweather.com. „Innerhalb von nur 56 Stunden fanden vier Eruptionen kurz hintereinander statt, was zu einem ,Mega-Ausbruch‘“ führte.[44] 

Normalerweise entgasen Kometen, wenn sie sich der Sonne nähern, aber dieser Komet befindet sich auf einer nahezu kreisförmigen Sonnenumlaufbahn nicht weit von Jupiter entfernt, was die Wissenschaftler über die plötzliche „Phase scheinbar eruptiver Hyperaktivität“[45] rätseln lässt. Was könnte die Ursache dafür sein? Dieses unerklärliche kometenhafte Zeichen in Verbindung mit dem Verständnis der Prophezeiung über die Schlacht von Gog macht deutlich, dass Gott alle Seine Kinder aufruft, in dieser turbulenten Zeit „nach oben zu blicken“ und auf Ihn zu vertrauen.

Gott, der die Himmelskörper lenkt, hat mit diesem Mega-Ausbruch ein großes Zeichen gesetzt. Der erste Ausbruch des Kometen 29P fand am 25. September 2021 statt. Dieses Datum war der Jahrestag des geschichtsträchtigen Ereignisses, als Gog (Papst Franziskus) am 25. September 2015 vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen sprach. Damals setzte sich Gog selbst als „König“ der Nationen aller vier Himmelsrichtungen der Erde ein.

Ein Komet ist ein Himmelskörper, der ein Sternbild aktivieren kann, wie wir es beim Kometen Bernardinelli-Bernstein (C/2014 UN271) gesehen haben, welcher das Sternbild Horologium aktivierte, um zu zeigen, dass die Zeit von Gottes himmlischem Strafgericht über Gog gekommen ist und damit auch die Zeit der Befreiung des Volkes Gottes. Zum Zeitpunkt des Mega-Ausbruchs befand sich der Komet 29P im Sternbild Auriga, welches die goldene Krone darstellt,[46] die Jesus in der Gestalt des Orion trägt.

Mit den vier aufeinanderfolgenden Ausbrüchen dieses Weltraum-Vulkans zur festgesetzten Zeit hebt Gott die Krone von Auriga hervor, um zu zeigen, dass Jesus Sein Königtum über die vier Ecken der Erde behauptet (daher die vier Ausbrüche). Am 25. September 2015 hatte der Thronräuber vor den Augen der Völker der Welt eine Krone auf sein eigenes Haupt gesetzt. Nun können sogar die Nationen erkennen, wer wirklich der Herr der Herren ist!

Die Botschaft dieses kometenhaften Mega-Ausbruchs lautet, dass der wahre König zurückkehrt, um das zurückzufordern, was Ihm längst von Rechts wegen zusteht. Dabei wird Er für Sein Volk gegen Gog während den in den Prophezeiungen entschlüsselten und am Himmel angezeigten Zeiträumen kämpfen und Gog, den Thronräuber, zusammen mit seinen Armeen vernichten.

Der Papst setzt sich auf der UNGA 2015 eine Krone auf.

Der Herr offenbart Sich in der Tat in Gerechtigkeit gegen die Gottlosen, aber zugleich als Befreier Seines Volkes. Mögest du in der Zeit der Erfüllung des Mitternachtsrufs fleißig daran arbeiten, viele zur Gerechtigkeit zu führen. Halte noch ein wenig länger auf dieser alten Erde stand und reinige das Land sieben Monate lang von den Toten, bis unser König Sein Volk am 10. Juni 2022 zu sich holen wird und du sicher für alle Ewigkeit bei Ihm wohnen darfst.

2.
Gott hat auch anderen Propheten über diese Zeit des Gerichts informiert. Godshealer7 End Times Prophecy Channel – Der Herr sagt: Die Zukunft der Menschheit wird auf meiner Waage der „Gerechtigkeit“ gewogen [englisches Video] 
3.
Am 29. Oktober 2021, dem Schemini Atzeret nach Gottes wahrem Kalender, offenbarte der Herr, wie sich die Prophezeiung über die Schlacht des Gog von Magog erfüllt, was der Schlüssel zum Verständnis der Ereignisse in der Welt im Lichte von Gottes Wort ist. 
4.
Die Offenbarungen Gottes sind von Natur aus fortschreitend. Er lehrt Schritt für Schritt und gibt die notwendigen Werkzeuge, um die Erfüllung Seines Wortes im Zusammenhang mit den Ereignissen in der Welt zu verstehen. 
5.
1. Korinther 6,19-20 – Oder wisset ihr nicht, daß euer Leib der Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt, den ihr von Gott habt, und daß ihr nicht euer selbst seid? Denn ihr seid um einen Preis erkauft worden; verherrlichet nun Gott in eurem Leibe. 
6.
Siehe Offenbarung 20,7-11. 
7.
Nicht nur sein Name, sondern auch der Charakter seiner Handlungen verraten, dass er derjenige ist, der die Prophezeiung erfüllt. 
8.
Wie dieses Video [Englisch] zeigt, haben viele Menschen noch am Tag seiner Wahl zum Papst erkannt, dass Bergoglio der in der Bibel vorhergesagte Fürst von Magog sein muss! 
9.
Zum weiteren Verständnis siehe auch die anderen Artikel der Serie Hinter Feindeslinien
10.
In einigen Bibelversionen fehlt Rosch, denn dieser Name ist gleichzeitig das hebräische Wort für „Oberhaupt”. So repräsentiert auch Papst Franziskus beides: den Fürsten und eines der „Völker” selbst. 
11.
Der Papst befürwortet die Impfung als einen Akt der Liebe. Die Nationen der Welt setzen sich Ziele für die Impfung ihrer Bevölkerungen. Die Führer [Englisch] der abtrünnigen religiösen Konfessionen fordern ihre Mitglieder auf, sich impfen zu lassen. 
12.
Matthäus 4,19 – Und er spricht zu ihnen: Kommet mir nach, und ich werde euch zu Menschenfischern machen. 
13.
Der Mond wird seit dem Altertum als Sichel gezeichnet, die seine häufige erscheinende typische Sichelform als Haken illustriert. 
14.
In dem Video Die Könige des Ostens wird gezeigt, wie Gott die Bewegungen des Feindes auf Seiner Uhr enthüllt. 
16.
Christus kommt bald!, S.97.8 – Das Einsetzen menschlicher Verordnungen an Stelle der Gebote Gottes […] ist der letzte Akt in diesem Drama. Wenn sich diese Verdrängung über die ganze Welt ausbreitet, wird sich Gott offenbaren. Er wird sich erheben in seiner Majestät, um die Erde schrecklich zu erschüttern. 
17.
cashkurs.com – US-Bundesgericht setzt Joe Bidens Impf-Mandat im Unternehmenssektor vorübergehend aus. (Der Artikel gibt einen Einblick, wie Gott die Pläne von Gog und seiner Armee durchkreuzt.) 
18.
Jakobus 1,25 – Wer aber in das vollkommene Gesetz, das der Freiheit, nahe hineingeschaut hat und darin bleibt, indem er nicht ein vergeßlicher Hörer, sondern ein Täter des Werkes ist, dieser wird glückselig sein in seinem Tun. 
20.
Offenbarung 16,19 – ...und die große Babylon kam ins Gedächtnis vor Gott, ihr den Kelch des Weines des Grimmes seines Zornes zu geben. 
21.
Erfahrungen und Gesichte Seite 25.1 – In der Zeit der Trübsal flohen wir alle aus den Städten und Dörfern, wurden aber von den Gottlosen verfolgt, welche mit dem Schwert in die Häuser der Heiligen eindrangen. Sie erhoben das Schwert, um uns zu töten, aber es zerbrach und fiel wie ein Strohhalm machtlos nieder. Wir riefen alle Tag und Nacht um Errettung, und das Rufen kam vor Gott. Die Sonne ging auf, und der Mond stand still; die Strömen hörten auf zu fließen. Dunkle, schwere Wolken stiegen auf und prallten gegeneinander. 
22.
Zum Beispiel Christen oder Kirchen, die (direkt oder indirekt) LGBT-Praktiken unterstützen, welche gegen das siebte Gebot verstoßen, oder Christen, die am Sonntag anstelle des von Gott bei der Schöpfung festgelegten Siebenten-Tags-Sabbats Gottesdienst feiern. 
23.
Hesekiel 38,12-13 – ...um Raub zu rauben und Beute zu erbeuten, um deine Hand zu kehren gegen die wiederbewohnten Trümmer und gegen ein Volk, das aus den Nationen gesammelt ist, welches Hab und Gut erworben hat, welches den Mittelpunkt der Erde bewohnt. Scheba und Dedan und die Kaufleute von Tarsis und alle ihre jungen Löwen werden zu dir sagen: Kommst du, um Raub zu rauben? hast du deine Scharen versammelt, um Beute zu erbeuten, um Silber und Gold wegzuführen, Hab und Gut wegzunehmen, um einen großen Raub zu rauben? 
26.
Lukas 2,1 – Es geschah aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus ausging, den ganzen Erdkreis einzuschreiben. [Die englische KJV übersetzt hier korrekterweise: „...dass die ganze Welt besteuert werden sollte.“] 
27.
Wie es beispielsweise James Rafferty erklärt. [Englisch] 
30.
2. Mose 10,1 – Und Jehova sprach zu Mose: Gehe zu dem Pharao hinein, denn ich habe sein Herz verstockt und das Herz seiner Knechte, um diese meine Zeichen in seiner Mitte zu tun... 
31.
Vergleiche Jesaia 2,20-21 und {CKB 97.1
32.
Offenbarung 6,16 – ...und sie sagen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallet auf uns und verberget uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Throne sitzt, und vor dem Zorne des Lammes; 
33.
Offenbarung 16,21 – Und große Hagelsteine, wie ein Talent schwer, fallen aus dem Himmel auf die Menschen hernieder; und die Menschen lästerten Gott wegen der Plage des Hagels, denn seine Plage ist sehr groß. 
34.
Offenbarung 22,16 – Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch diese Dinge zu bezeugen in den Versammlungen. Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der glänzende Morgenstern. 
36.
Ein prophetischer Ausdruck, der sich auf das Jahr bezieht, in dem Jesus sich offenbart und Sein Volk aus der Welt entrückt. 
38.
Siehe hierzu die Artikelserie Das Gen des Lebens. 
39.
40.
Der Jom Kippur ist der 10. Tag des siebten Monats im jüdischen Kalender und die zweite Möglichkeit liegt daher im achten Monat. 
41.
Gott hat auch anderen gläubigen Christen die Bedeutung von Jom Kippur II in Träumen offenbart. In diesem Traum von Rhonda Empson wird ihr gesagt, dass es an der Zeit ist, ihre Entrückungsschuhe anzuziehen, die einen weißen Streifen haben (der die Zeit des gerechten Gerichts, die auf der Horologium-Uhr abgebildet ist, symbolisiert). Jesus (Tobi in ihrem Traum) wird so dargestellt, dass er einen Schuh trägt und sich bereit macht, den anderen anzuziehen, um für die Entrückung bereit zu sein. Der Traum wurde zwischen Jom Kippur I (der Schuh ist bereits angezogen) und Jom Kippur II (der Schuh ist noch nicht angezogen) geträumt. Sobald beide Schuhe angezogen sind, wird Jesus aufstehen und sich gemäß der Prophezeiung von Gog offenbaren und Seinem Volk nach dem in der Prophezeiung angegebenen Zeitraum von sieben Monaten die Befreiung bringen. 
42.
3. Mose 23,27 – Doch am Zehnten dieses siebten Monats ist der Versöhnungstag; eine heilige Versammlung soll euch sein, und ihr sollt eure Seelen kasteien, und sollt Jehova ein Feueropfer darbringen. 
43.
Offenbarung 19,14-16 – Und die Kriegsheere, die in dem Himmel sind, folgten ihm auf weißen Pferden, angetan mit weißer, reiner Leinwand. Und aus seinem Munde geht hervor ein scharfes, zweischneidiges Schwert, auf daß er damit die Nationen schlage; und er wird sie weiden mit eiserner Rute, und er tritt die Kelter des Weines des Grimmes des Zornes Gottes, des Allmächtigen. Und er trägt auf seinem Gewande und auf seiner Hüfte einen Namen geschrieben: König der Könige und Herr der Herren. 
46.
Siehe hierzu den Artikel Zeichen und Wunder im Himmel.
Infobrief (Telegram)
Wir wollen Dich bald auf der Wolke treffen! Melde Dich für unseren ALNITAK-INFOBRIEF an. Damit erfährst Du alle Neuigkeiten von unserer Bewegung der Großen-Sabbat-Adventisten aus erster Hand. VERPASSE NICHT DEN ANSCHLUSS!
Jetzt anmelden...
Studium
Studiere die ersten 7 Jahre unserer Bewegung. Erkenne wie Gott uns geleitet hat und wie es dazu kam, dass wir bereit wurden, nochmals 7 Jahre auf der Erde in schlimmer Zeit zu dienen, statt mit unserem Herrn in den Himmel zu gehen.
Gehe zu LetzterCountdown.org!
Kontakt
Wenn Du daran denkst, eine eigene kleine Gruppe zu gründen, nimm bitte mit uns Kontakt auf, damit wir Dir wertvolle Tipps geben können. Wenn Gott uns zeigt, dass Er Dich als Leiter erwählt hat, wirst Du auch eine Einladung in unser Forum der 144.000 Übrigen erhalten.
Jetzt Kontakt aufnehmen...

Many Waters of Paraguay

144000-Remnant.WhiteCloudFarm.org (unser Refugium für die 144.000 in mageren Zeiten: Forums-, Video- und Soziale-Netzwerk-Plattform)
LetzterCountdown.WhiteCloudFarm.org (Basis-Studien der ersten sieben Jahre seit Januar 2010)
GutshofWeißeWolke-Kanal (unser eigener Video-Kanal)

iubenda Certified Silver Partner

0
Geteilt