+1 (302) 703 9859
Das vollendete Geheimnis – Teil III

 

Mit der Entschlüsselung Seines Geheimnisses offenbart Gott Seine Gerechtigkeit und Fürsorge, indem Er die Welt vor der Erfüllung Seiner Prophezeiungen warnt. Tick für Tick auf Seiner Uhr mahnte vor der herannahenden Zeit Seines Zorns. Beim Lesen von Teil I und Teil II dieser Artikelserie ist dir sicherlich aufgefallen, dass Sein Geheimnis untrennbar mit der Zeit auf Seiner Uhr verbunden ist. Gott ist tatsächlich die Zeit und in Seiner allumfassenden Weisheit und Barmherzigkeit hat Er reichlich Vorkehrungen für die Reinigung, Fürsorge und den Schutz Seiner Kinder getroffen, während diejenigen, die Ihn ablehnen, die Konsequenzen ihrer eigenen Entscheidungen tragen müssen.

In diesem letzten Teil der Serie wirst du von den überaus erstaunlichen Offenbarungen erfahren, die Gott bzgl. der verbleibenden Zeiträume auf Seiner Uhr enthüllte, und von Seinem wunderbar gestalteten Plan, der diejenigen stärken soll, die in der kommenden Zeit ihr Zeugnis für Jesus mit ihrem eigenen Blut als Märtyrer besiegeln werden.

So wie die Posaunen der Offenbarung vor den schlimmeren Folgen warnten, die in der Zeit der Plagen und Donner kommen würden, so warnten die drei „Wehe“ vor den letzten Stunden der sieben Donner und den drei Geburtswehen, die dem Kommen Jesu unmittelbar vorausgehen werden!

Die sieben Donner

Wir werden darlegen, was Gott über die erste Geburtswehe – die „Stunde der Versuchung, die über die ganze Welt kommen wird“ – offenbart. Dann wirst du miterleben, wie die wunderbaren Pläne Gottes zur Ausführung kommen und wie Er Sein Volk auf die Zeit der zweiten und dritten Geburtswehe vorbereitet. Wirst du erkennen, was Gottes Plan für dich persönlich in diesen Monaten ist?

Ja, Gott hat viel Licht über diese letzte Zeitperiode auf Seiner Uhr gegeben. Und während wir im letzten Teil dieser Artikelserie einen Lichtstrahl nach dem anderen mit dir teilen, ist es unser Gebet, dass es sich als Segen und Ermutigung für dich erweisen möge, zu erkennen, dass die schrecklichen Dinge, die in dieser Welt immer weiter zunehmen werden, Gott nicht unbekannt sind und dass Er in Seiner Weisheit all denen, die sich für Ihn entscheiden und auf Seine Führung vertrauen, das benötigte Wissen zuteilwerden lässt.

Mögest du, lieber Leser, hiermit gestärkt werden, damit du in der kommenden Zeit die Aufgabe erfüllen kannst, die Gott für dich vorgesehen hat. Mögest auch du dann in Ehrfurcht verkünden:

Groß und wunderbar sind deine Werke, o Herr, Gott, Allmächtiger! Gerecht und wahrhaft sind deine Wege, du König der Völker! (Offenbarung 15,3).

Hörst du, was ich höre?

Die letzten drei Donner, die gleichzeitig auch die biblischen Geburtswehen sind, werden mit der schrecklichsten Trübsal einhergehen, die diese Erde je bezeugt hat. Drei Donner sind bereits verhallt[1] und während ich diese Zeilen schreibe, läuft die Zeit des vierten Donners ab und der Uhrzeiger der Uhr Gottes tickt unaufhaltsam durch das Segment von Beteigeuze bis zu den linken Thronlinien.

Das Sinnbild des Donners bezieht sich in der Prophetie auf Ereignisse, die so „laut“ und weitreichend sind, dass jeder sie wahrnehmen kann, auch wenn man vielleicht nicht begreift, was das Grollen wirklich zu bedeuten hat. Während bildlich gesprochen große Donnerschläge in der ganzen Welt zu vernehmen sind, hat die Presse kürzlich einen Versuch unternommen, die Menschen daran zu erinnern, welch gewaltige Kraft und Zerstörung von dem lautesten Donner ausgehen, den die Menschheit kennt: der Explosion einer Atombombe. Man befürchtet, dass die heutige Generation einfach nicht mehr weiß, wie sich eine Atombombenexplosion in der Atmosphäre tatsächlich auswirkt.

Unter denen, die vor einem Menschenalter solche Tests miterlebt haben, gab es viele, die tief erschüttert waren über das, was sie gesehen hatten. Eine Atomexplosion in ihrer vollen unbeschreiblichen Wucht ist etwas anderes als ein unterirdischer Versuch.

Sicher, es ist beeindruckend, wenn sich ein 2000 Meter hoher Berg plötzlich schüttelt, wenn Staubwolken vom Fuß bis zum Gipfelkreuz aufwirbeln, wenn Geröllmassen überall zugleich zu Tal rutschen und die Erde in der ganzen Umgebung bebt. Aber das ist nicht dasselbe wie der Eindruck, den ein leibhaftiger Atompilz hinterlässt. Filme geben das nur unzureichend wieder. Die Schilderungen der Augenzeugen sind geprägt von der ebenso entsetzten wie überwältigten Suche nach Worten, die das Geschehene wiedergeben könnten.

Die Farbenspiele im Atompilz, die schiere Dimension dieser Wolke, der Eindruck, wie es aussieht, wenn eine Fläche von der Größe Frankfurts oder Münchens unerbittlich und unaufhaltsam in diesen Wolkenpilzschlund emporgerissen wird; die Druckwelle, die zweimal mit vielfacher Hurrikanstärke durch die Landschaft rast, erst beim Ausbreiten und wenige Minuten später mit demselben Tempo als Rücksog des Atompilzes, der Donner, der sich jeder Beschreibung entzieht – das alles war für die Augenzeugen ein Eindruck wie vom Jüngsten Tag.[2]

Die Welt vernimmt also das Grollen des Donners. Und während wir uns dem Beginn der großen Trübsalszeit nähern, bestätigen die Nachrichten[3] selbst, dass wir uns tatsächlich in der Zeit der Donner befinden! Die Nationen[4] verwenden sogar das Wort „Donner“, wenn es um ihre Militärübungen geht, bei denen sie auch ihre Atomwaffenarsenale testen. Sie bereiten sich auf den großen Feuersturm vor und benennen ihre Manöver nach dem aktuellen Donner-Zyklus der Uhr Gottes! Nein, das ist absolut kein Zufall!

„Den Unterschied macht in diesem Jahre der neue Name [von Russlands Militärübung vom Oktober 2019]. Er wurde vorher bei einem Militär-Briefing für ausländische Militärattachés angekündigt“, sagte Stefanovich. „Außerdem ist diesmal eine fantastische Anzahl von Raketenwerfern der strategischen Raketenstreitkräfte beteiligt, der Infanterieabteilung Militärmanöver „Globaler Donner“ der Atomtriade. Mehr als 200 (Abschussrampen). Das ist der größte Teil von dem, was sie haben.“

Der russische Verteidigungsminister Sergej Shoigu kündigte das Manöver „Thunder-2019“ [Donner-2019] erstmals im Dezember letzten Jahres an, als er Präsident Wladimir Putin berichtete, dass die Aufträge zur Modernisierung der strategischen Atomstreitkräfte des Landes in die Tat umgesetzt worden seien.

Pro-Kremlin-Nachrichtendienste berichteten damals, dass „Thunder-2019“ [Donner-2019] als Antwort Russlands auf ähnliche Übungen in den USA namens „Global Thunder“ [Globaler Donner] gedacht sei.

Die Beendigung des US-Rüstungsvertrags mit Russland war für beide Länder der Auslöser, sich auf ihre nukleare Einsatzbereitschaft zu konzentrieren – und die Provokationen nehmen zu. Das alles geschieht zur bestimmten Zeit, denn Gottes Uhren warnen vor dem kommenden Atomkrieg, der einen großen Teil der Erde zerstören wird![5] In Teil II erfuhren wir, wie die Prophezeiung der sechsten Posaune speziell auf den 22. Dezember 2019 als Tag der Erfüllung des Werkes der vier Engel hinweist, die losgelassen wurden, um den dritten Teil der Menschen zu töten.

Genau wie die vierte Posaune die drei Wehe ankündigte, die über die Welt kommen würden,[6] geben die Entwicklungen in diesem Segment des vierten Donners einen Ausblick auf das, was während der drei nachfolgenden Geburtswehen geschehen wird.

Zusätzlich zu den weithin sichtbaren Aktionen der Nationen in Vorbereitung auf größere Provokationen und letztendlich destruktive Handlungen gab Gott in diesem vierten Donnersegment wichtige Hinweise auf einen Wendepunkt in der Weltgeschichte, wenn die große Trübsal wie eine Feuertaufe offiziell über sie hereinbrechen wird, wobei sich die Probleme schon in den kommenden Monaten anhäufen werden. Dies wird im weiteren Verlauf dieser Studie unmissverständlich deutlich werden, während wir auf die letzten Abschnitte der Uhr sehen.

Unser Gebet ist, dass der aufrichtige Leser durch die Erforschung und Erkenntnis dieses wichtigen Übergangspunkts in diesem Artikel gesegnet werden möge, insbesondere wenn er die Führung Gottes darin erkennt. Im Laufe der Weltgeschichte offenbarte Gott durch Seine Prophezeiungen und die Zyklen Seiner Uhr im Orion[7] wichtige Ereignisse im Zusammenhang mit dem Erlösungsplan und Seiner Fürsorge für die Menschheit. Er hatte immer einen Überrest, der anfangs nur aus wenigen Seelen bestanden haben mag, die sich aber anschickten, Sein Wort zu studieren, um herauszufinden, was es über Seinen Plan und die Obliegenheiten der Menschen enthüllt.

Das Gericht und die Taufe durch den Heiligen Geist

Ein großer Teil des Wirkens Gottes für die Menschheit fand im himmlischen Heiligtum statt.[8] Gottes Kalender verzeichnete den 22./23. Oktober 2019 als den diesjährigen jüdischen Jahrestag des Geburtstages Jesu[9] und dieses Datum war gleichzeitig der solare Beginn des Versöhnungstages vor 175 Jahren, als Jesus im Jahre 1844[10] in das Allerheiligste im himmlischen Heiligtum eintrat, um das Untersuchungsgericht zu eröffnen.[11] Das Untersuchungsgericht umfasste 168 Jahre für das Gericht an den Toten von 1844 bis 2012 und 7 Jahre für das Gericht an den Lebenden, was uns bis zu diesem besonderen Jubiläum im Jahr 2019 führte. Gott gab das Verständnis über dieses Gericht in Übereinstimmung mit Seiner Verheißung, dass Er nichts täte, es sei denn, Er teile es Seinen Knechten, den Propheten mit.[12]

Untersuchungsgericht

Viele Studien auf dieser Website und auf LetzterCountdown.org belegen die Zeitlinien des Gerichts, das alle Christen in der Welt untersucht und in Augenschein nimmt. Lange Zeit blieb es ein Geheimnis, wann genau diese Untersuchung enden würde. Im Rahmen mehrerer Studien haben wir versucht, diesen Zeitpunkt herauszufinden, verstanden aber noch nicht vollständig, was noch kommen müsste! Es ist sehr bedeutsam, dass Gott das Ende dieses Untersuchungsgerichts genau am 175. Jahrestag seines Beginns vor Seinem Überrest erklärte. Das Untersuchungsgericht war eine Zeit des Sichtens und der Reinigung all jener, die Jesus jemals als ihren Retter bekundeten.

Der Zweck des (Untersuchungs-)Gerichts ist es, die Heiligen vor dem zuschauenden Universum zu rechtfertigen, sie auf die bevorstehende Wiederkunft Christi vorzubereiten und Gottes gerechten Charakter durch Sein Handeln mit der Menschheit aufzuzeigen. Dieses Gericht wird auch die wahrhaftigen Gläubigen von denjenigen trennen, die fälschlicherweise behaupten, ebensolche zu sein. (Wikipedia [übersetzt])

Jeder Mensch ist gewogen worden und jetzt hat die Zeit begonnen, in der die Herzen der Menschen offenbart werden. Diejenigen, die sich zeitig vorbereitet haben, werden weiter an Kraft zunehmen und diejenigen, die es nicht getan haben, werden fallen. Dies ist die Zeit, von der die Bibel spricht, wenn sie sagt:

Wer Unrecht tut, der tue weiter Unrecht, und wer unrein ist, verunreinige sich weiter, und der Gerechte übe weiter Gerechtigkeit, und der Heilige heilige sich weiter. Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, um einem jeglichen zu vergelten, wie sein Werk sein wird.[13] (Offenbarung 22,11-12)

Indem Er ihnen das Verständnis für diesen Wendepunkt vermittelt, bereitet Gott Seine Kinder in Barmherzigkeit darauf vor, sich der kommenden Zeit zu stellen. Dies ist die Zeit, sich an Seine Verheißungen zu klammern und Ihn im Glauben festzuhalten, um für Sein Reich Zeugnis abzulegen, trotz aller Schwierigkeiten, die auf uns zukommen mögen.

Mit dem Ende des Untersuchungsgerichts begann also die Zeit der Taufe mit dem Heiligen Geist, die Jesus als von Mühsal gekennzeichnet beschrieb:

Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen; und was will ich, wenn es schon angezündet ist? Ich habe aber eine Taufe, womit ich getauft werden muß, und wie bin ich beengt, bis sie vollbracht ist! Denket ihr, daß ich gekommen sei, Frieden auf der Erde zu geben? Nein, sage ich euch, sondern vielmehr Entzweiung. (Lukas 12,49-51)

Lasst uns die Bedeutung dieser Zeit weiter untersuchen:

Was wollt ihr, daß ich euch tun soll? Sie aber sprachen zu ihm: Gib uns, daß wir einer zu deiner Rechten und einer zu deiner Linken sitzen mögen in deiner Herrlichkeit. Jesus aber sprach zu ihnen: Ihr wisset nicht, um was ihr bittet. Könnt ihr den Kelch trinken, den ich trinke, oder mit der Taufe getauft werden, mit der ich getauft werde? Sie aber sprachen zu ihm: Wir können es. Jesus aber sprach zu ihnen: Den Kelch, den ich trinke, werdet ihr trinken, und mit der Taufe, mit der ich getauft werde, werdet ihr getauft werden; aber das Sitzen zu meiner Rechten oder Linken steht nicht bei mir zu vergeben, sondern ist für die, welchen es bereitet ist. (Markus 10,37-40)

Es ist wichtig zu verstehen, dass in der Bibel die Taufe mit dem Heiligen Geist mit einer Zeit großer Trübsal verbunden ist. Wir erfahren, dass diese Taufe darin besteht, einen unangenehmen Kelch trinken zu müssen, was mit Verfolgung, Folter oder sogar dem Märtyrertod einhergehen kann, wie es in der Zeit Jesu am Beispiel der Jünger geschah.

Ich zwar taufe euch mit Wasser zur Buße; der nach mir Kommende aber ist stärker als ich, dessen Sandalen zu tragen ich nicht würdig bin; er wird euch mit Heiligem Geiste und Feuer taufen; dessen Worfschaufel in seiner Hand ist, und er wird seine Tenne durch und durch reinigen und seinen Weizen in die Scheune sammeln, die Spreu aber wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer. (Matthäus 3,11-12).

Taufe mit dem Heiligen Geist Gott ist ein verzehrendes Feuer – und nur diejenigen, die sich Seinem reinigenden Werk unterzogen haben, können in Seine Scheune gesammelt werden, doch diejenigen, deren Herzen nicht durch den Heiligen Geist erneuert worden sind, werden – wie die Bibel uns lehrt – wie Spreu verbrannt werden.

Der 23. Oktober 2019 markierte den Beginn dieser zuvor genannten Zeit der Taufe,[14] die auch die große Trübsalszeit beinhalten wird, in der die Herzen der Menschen offengelegt werden, während die Uhr Gottes durch die Zeit der drei Geburtswehen tickt. Die Welt steht vor großem Unheil, was sich bereits jetzt auf vielfältige Weise deutlich macht.[15] Die „Demonstration der Gesetzlosigkeit“ im Weißen Haus genau am Beginn dieser Übergangszeit ist ein deutlicher Beweis für die weiter wachsende Spaltung, die zu ungehemmten Gewalttaten in Form von Unruhen bis hin zu einem Bürgerkrieg führen kann, an dem auch Christen beteiligt sein werden. Viele Trump-Anhänger sind Christen und Katholiken – und diejenigen, die Moral und Wahrheit wahren wollen, werden mit dem Widerstand derjenigen rechnen müssen, die einen blasphemischen Präsidenten unterstützen.[16] Die Zeit für die Erfüllung des folgenden Verses ist gekommen:

Und dann werden viele geärgert werden und werden einander überliefern und einander hassen; (Matthew 24,10)

Trumps Amtsenthebungsverfahren war ein leises Grollen, das zu einem lauten Donner wurde, als der Bericht eines Whistleblowers genau am 12. August 2019 an der Thronlinie von Gott Vater (Alnilam) gleich zu Beginn des zweiten Donners veröffentlicht wurde!

Nun haben zu Beginn des jüdischen Jahres – mit der Sichtung des Neumondes am 29./30. Oktober vom Tempel in Paraguay aus – die Entwicklungen im Amtsenthebungsprozess an Dynamik zugenommen, was höchstwahrscheinlich bald zu Chaos in den Vereinigten Staaten führen wird. Am 31. Oktober verabschiedete das Parlament eine Resolution,[17] die „mit ziemlicher Sicherheit mit der Amtsenthebung des Präsidenten enden wird“. Man spricht also jetzt Klartext bzgl. der Amtsenthebung!

Der mögliche Zeitrahmen[18] für das Amtsenthebungsverfahren ist von großer Bedeutung:

Der mögliche Zeitrahmen: Die Demokraten erörtern einen Zeitrahmen, der vor dem Erntedankfest öffentliche Anhörungen zur Amtsenthebung und Abstimmungen darüber einschließen würde und ob Trump bis Weihnachten seines Amtes enthoben werden soll. Dies wurde CNN durch mehrere demokratische Quellen mitgeteilt.

Sie erwarten also die gerichtliche Entscheidung noch vor dem (heidnischen) Weihnachtsfest! Die erste Geburtswehe, die an den linken Thronlinie mit dem 19. und dem 22. Dezember beginnt, wird die Zeit (des fünften Donners) einleiten, in der die Städte durch den am Ende des siebten Posaunentextes beschriebenen Hagel fallen werden.

Und der Tempel Gottes im Himmel wurde geöffnet, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel gesehen; und es geschahen Blitze und Stimmen und Donner und ein Erdbeben und ein großer Hagel. (Offenbarung 11,19)

Danach werden Monate der Trübsal folgen, die sich im Laufe der Zeit noch verschlimmern wird. Wenn Babylon nach dem 27. April 2020 und nach dem siebten Donner doppelt vergolten sein wird, wird es keine „Vorentrückung“ mehr sein! Dennoch wird Jesus getreu Seinem Versprechen die Auserwählten zu diesem Zeitpunkt erretten, bevor es für sie physisch zu spät sein würde! Diejenigen, die in der feurigen Drangsal bis zum Ende ausharren, sind Seine Erstlinge – die 144.000.

Zeit der großen Trübsal

Der Leuchtturm der Erstlingsfrüchte

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um genauer auf die Thronlinien auf der rechten Seite zu blicken, an denen Jesus zurückkehren wird, denn die Thronlinien der einen Seite sind durch einen Reflexionspunkt mit den Thronlinien der anderen Seite verbunden. So stehen die Ereignisse an den Thronlinien auf der einen Seite der Uhr immer im Zusammenhang mit den Ereignissen an den Thronlinien auf der anderen Seite. Wir sahen dieses Prinzip bereits in Teil II[19] anhand des Zusammenhangs des symbolischen „Gravitationserdbebens“ an der rechten Thronlinie nach dem ersten Donner vom 14. August 2019 mit der großen Zerstörung, die im linken Thronliniensegment kommen wird, wenn die Städte aufgrund der Ereignisse der siebten Plage fallen werden.

Diese Beziehung zwischen den Thronlinien auf beiden Seiten der Uhr ist sehr wichtig, da uns dieses Verständnis zu einer großen Offenbarung führen wird, die wir jetzt erforschen wollen!

Zuerst einmal ist es äußerst erstaunlich, dass wir das Datum des 27. April 2020 auf der rechten Seite der Uhr im wiederholten Zyklus finden, denn es ist nichts anderes als das siebenjährige Jubiläum eines wahrhaft besonderen Ereignisses, über dessen Bedeutung wir eine ganze Serie geschrieben haben. Dieses Ereignis war ein extrem helles himmlisches Zeichen, das innerhalb der astronomischen Gemeinschaft Weltruhm erlangte und den Wissenschaftlern „das Wasser in die Augen trieb“! Es war (und ist) der hellste Gammablitz (GRB), der je entdeckt wurde! Glücklicherweise war es ein Zeichen, das aus einer weit entfernten Galaxie stammte, denn wäre es in unserer Nähe geschehen, hätte ein solcher Ausbruch das Ökosystem der Erde und letztlich alles Leben auf dem Planeten zerstören können. Das macht es nun aber zu einem perfekten Zeichen für die letztendliche Zerstörung, die die Menschen dazu bringen wird, sich „in den Höhlen und in den Felsen der Berge zu verstecken“ und auszurufen: „Wer kann bestehen?“ Der große Tag des Zorns des Lammes wird das Ende allen menschlichen Lebens auf der Erde einläuten.

Aber das Datum, an dem der GRB beobachtet wurde, der 27. April 2013, war an sich schon ein besonderes Datum! Es war nämlich ein Festtag in Gottes Kalender gewesen und zwar das Fest der Erstlingsfrüchte. Es war der Gedenktag, an dem Jesus – sowie eine spezielle Auswahl Seiner erlösten Erstlinge – von den Toten auferstanden, nachdem Er am Sabbat im Grabe geruht hatte! So ist das Jubiläum dieses Ereignisses an den Thronlinien, wenn Babylon doppelt aus dem Orion-Kelch[20] getrunken haben wird, ein perfekter Zeitpunkt für die große und glorreiche Auferstehung der Gerechten aller Zeiten am großen letzten Tag!

Aber könnte es sein, dass die Reflexion auf der linken Seite der Uhr vom 19. bis zum 22. Dezember 2019 ebenfalls vielleicht auf ein (kleineres) Auferstehungsereignis weist? Gibt es biblische Beweise, die dies untermauern? In der Tat, die gibt es! Diese Reflexion zeichnet ein erstaunliches und erhabenes Bild von Gottes Plänen!

In Daniel 12,2 spricht die Bibel nämlich von einer speziellen Auferstehung, und zwar in dem folgenden Vers:

Und viele von denen, die im Staube der Erde schlafen, werden erwachen: diese zu ewigem Leben, und jene zur Schande zu ewigem Abscheu. (Daniel 12,2)

Dies ist die Beschreibung einer speziellen Auferstehung von „vielen“ – und die Uhr Gottes zeigt uns, wann sie stattfinden wird: an ebendiesen linken Thronlinien (vom 19.-22. Dezember 2019), die die allgemeine Auferstehung aller Gerechten aus allen Zeitaltern am 27. April 2020 widerspiegelt! Der Orion-Leuchtturm hat ein in zwei Richtungen ausstrahlendes Licht, das beide Thronlinien beleuchtet! Die allgemeine Auferstehung und Entrückung auf der rechten Seite ist die Reflexion der beispielhaften speziellen Auferstehung der Erstlingsfrüchte und ihrer Entrückung auf der linken Seite! Sie sind die Erstlinge des zweiten Gesalbten und entsprechen denjenigen, die beim Tod Jesu, des ersten Gesalbten, auferweckt wurden.

und die Grüfte taten sich auf, und viele Leiber der entschlafenen Heiligen wurden auferweckt; und sie gingen nach seiner Auferweckung aus den Grüften und gingen in die heilige Stadt und erschienen vielen. (Matthäus 27,52-53 )

Der Leuchtturm der Erstlingsfrüchte

Das klingt absolut fantastisch! Und nun sollte man sich die Frage stellen, wer diese Gruppe von auferstandenen Menschen sein wird und zu welchem Zweck sie zu diesem Zeitpunkt auferstehen werden. Es wurde prophezeit, dass diese Gruppe aus treuen Christen bestehen wird, die im Glauben an die Warnung der dritten Engelsbotschaft[21] gestorben sind. Sie gehören damit auch zur Gemeinde von Philadelphia, die vor der Stunde der Versuchung, die über die ganze Welt kommen wird, bewahrt bleiben wird, wie es Jesus versprach.

Hagel aus dem All Wir wissen bereits, dass die Zeit während der linken Thronlinien keine Zeit des Friedens sein wird, denn der Text der siebten Plage spricht von den fallenden Städten der Nationen, an einem Tag, auf den die Prophezeiung der sechsten Posaune[22] besonders hingewiesen hat, wie wir in Teil ll erfahren haben. Laut der Prophezeiung soll zu diesem Zeitpunkt ein dritter Teil der Menschheit getötet werden, was wiederum die endgültige Zerstörung der Welt durch den „Hagel“[23] (womöglich Feuerbälle aus großen Weltraumbrocken?) an den rechten Thronlinien widerspiegelt.

Diese Thronlinien deuten aber nicht nur auf die spezielle Auferstehung, sondern auch auf eine spezielle Entrückung im Zeitbereich vom 19. bis zum 22. Dezember, was natürlich eine Widerspiegelung der allgemeinen Entrückung am 27. April 2020 darstellt! Die Gemeinde, die zu diesem Zeitpunkt kurz vor der Drangsal entrückt wird, besteht also aus drei Gruppen von Menschen: aus einer kleinen Gruppe, die das Siegel der Gemeinde von Philadelphia studierten, es verstanden und einen Charakter der Selbstaufopferung bewiesen; danach aus einer Gruppe von Auferstandenen, wie vorstehend erläutert wurde; und den 144.000 (bzw. einem repräsentativen Teil von ihnen). Die Letzteren zeigten wenigstens Glauben, indem sie auf ihren Herrn mit einem Opfergeist, der dem Licht entsprach, das sie empfangen hatten, hoffend warteten und wachten! Sie alle zusammen bilden Philadelphia und werden vor der Stunde der Versuchung bewahrt bleiben.

Die Stunde der Versuchung

Ja, es gibt eine solche Stunde,[24] die über die Erde kommen wird und in der die Menschen bis zum Äußersten geprüft werden, damit ihr wahrer Charakter offenbart wird. Viele, die kein wahres Herz voll aufopfernder Liebe in sich tragen, werden fallen. Allein der Gemeinde von Philadelphia wurde verheißen, vor dieser Stunde bewahrt zu werden.

Und dem Engel der Versammlung in Philadelphia schreibe… Weil du das Wort meines Ausharrens bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis kommen wird, um die zu versuchen, welche auf der Erde wohnen. (Offenbarung 3,7.10)

Wie viele, die nur aus egoistischen Gründen all dem entfliehen wollten, werden sich all ihrer Träume beraubt sehen und enttäuscht oder sogar verbittert werden, weil sie entdecken müssen, dass ihr Glaube sie nicht vor der Trübsal bewahrt hat, da sie nicht den Charakter Philadelphias in ihren Herzen trugen!?[25] Das wird eine äußerst schwierige und schicksalhafte Stunde für die Kirchen sein.

Die Frage, die wir uns stellen sollten, ist: Was offenbart Gott über diese Stunde auf Seiner Uhr? Ist es eine prophetische Stunde von 15 Tagen?[26] Ist es eine Orion-Stunde von 7 Jahren?[27] Oder ist es eine andere Art von Stunde? Wir bekommen einen Hinweis, wenn wir erkennen, dass Gott zwei Uhren in den Sternen hat: die Orion-Uhr Jesu (mit all ihren Zyklen) und die Mazzaroth-Uhr des Vaters. Beide Uhren haben einen „Thron“ und eine Linie, die durch den Thron führt. Auf der Mazzaroth-Uhr ist der Thron das Schwarze Loch im galaktischen Zentrum, Sagittarius A*.[28] Somit ist die Thronlinie der galaktische Äquator selbst und es gibt nur zwei spezifische Tage im Jahr, an denen die Sonne den galaktischen Äquator aktiviert, was im Wesentlichen der Juni- und Dezember-Sonnenwende entspricht.

In den sieben (!) Orion-Zyklen, die wir jetzt kennen,[29] fällt nur eine der 45 einzigartigen Datumsangaben,[30] die wir in den verschiedenen Zyklen erhalten, mit einer Thronlinie auf der Mazzaroth-Uhr zusammen – und das ist just die Thronlinie vom 22. Dezember 2019! Im vorherigen Abschnitt haben wir erklärt, warum dies der erwartete Entrückungspunkt für Philadelphia ist, so dass die Stunde, von der sie verschont bleiben, folgen muss. Eine Stunde auf der Mazzaroth-Uhr entspricht einem Monat,[31] was bemerkenswerterweise auf der Orion-Uhr genau der Zeitabstand bis zum nächsten Stern Saiph ist: 30 Tage![32]

Die Stunde der Versuchung

Während dieser Stunde der Versuchung wird der Heilige Geist zusammen mit Philadelphia fortgenommen werden und „der Böse“ als der entlarvt werden, der er wirklich ist.

Denn schon ist das Geheimnis der Gesetzlosigkeit wirksam; nur ist jetzt der [der Heilige Geist], welcher zurückhält [sich widersetzt oder behindert], bis er aus dem Wege ist [die Hinwegname des Heiligen Geistes von der Erde an der Mintaka-Thronlinie des 22. Dezember 2019], und dann wird der Gesetzlose geoffenbart werden, den der Herr Jesus verzehren wird durch den Hauch seines Mundes [ab 20. Januar 2020] und vernichten durch die Erscheinung seiner Ankunft [am 27. April 2020] (2. Thessalonicher 2,7-8)

Das wird diese Stunde zu einer Stunde machen, die die Herzen derer, die sie ertragen müssen, intensiv prüfen wird; nur Philadelphia wird vor ihr bewahrt bleiben. Könnte es sein, dass die Bibel von dieser wichtigen Stunde der Versuchung als wie von der Stunde spricht, in der das Gericht über das babylonische System mit der ersten Geburtswehe eingeleitet werden soll – einer Stunde, die in Offenbarung 18 dreimal erwähnt wird? Das wäre sehr bemerkenswert, denn es würde perfekt zum Fall Babylons passen.

Und es werden über sie weinen und wehklagen die Könige der Erde, welche Hurerei und Üppigkeit mit ihr getrieben haben, wenn sie den Rauch ihres Brandes sehen; und sie werden von ferne stehen aus Furcht vor ihrer Qual und sagen: Wehe, wehe! Die große Stadt, Babylon, die starke Stadt! Denn in einer Stunde ist dein Gericht gekommen. (Offenbarung 18,9-10)

Aber nicht nur die Könige, sondern vor allem die Kaufleute, die „Schiffe im Meer hatten“, oder mit anderen Worten, welche ein Interesse am Welthandel hatten, beklagen sie:

Die Kaufleute dieser Dinge, die an ihr reich geworden sind, werden aus Furcht vor ihrer Qual von ferne stehen, ... Denn in einer Stunde ist der so große Reichtum verwüstet worden. Und jeder Steuermann und jeder, der nach irgend einem Orte segelt, und Schiffsleute und so viele auf dem Meere beschäftigt sind, standen von ferne ... und sprachen: Wehe, wehe! Die große Stadt, in welcher alle, die Schiffe auf dem Meere hatten, reich wurden von ihrer Kostbarkeit! Denn in einer Stunde ist sie verwüstet worden. (Offenbarung 18,15-19)

Wie hier auszugsweise dargestellt, ist ein großer Teil des Kapitels der Klage der Kaufleute und der Mannigfaltigkeit ihrer Waren, die nicht mehr verkauft werden können, gewidmet. Somit liegt die Betonung auf dem wirtschaftlichen Zusammenbruch.[33] Was wir jetzt im Laden in der Nähe kaufen können, wird es dann nicht mehr zu kaufen geben. Das Kaufen und Verkaufen wird einschließlich der gesamten Wirtschaft praktisch zum Erliegen kommen. Dann kann man sich leicht vorstellen, wie die Erlaubnis zum Kauf einiger Lebensmittel auf diejenigen beschränkt werden könnte, die das Malzeichen des Tieres tragen! Daher ist es von lebenswichtiger Bedeutung zu verstehen, was das Malzeichen des Tieres wirklich ist und was man vermeiden muss, um es nicht anzunehmen. Gott hat mit diesem Missionswerk dafür gesorgt, dass Seine Kinder nicht ohne Anleitung bleiben, denn Er ist gerecht!

Aber was hat es zu bedeuten, dass diese Stunde nicht ganz am Ende liegt? Was geschieht mit dem Rest der Zeit bis zur allgemeinen Auferstehung am 27. April 2020? Ist diese Zeit nicht ebenfalls eine Zeit der Prüfung? Wird Philadelphia nicht auch vor dieser Zeit bewahrt? Was offenbart der Herr über die Zeit nach der speziellen Auferstehung? Das sind relevante Fragen, die klare, biblische Antworten haben, die dich mit ziemlicher Sicherheit überraschen werden!

Die Stunde der Versuchung wird eine Zeit des Lernens und des Verlernens für die Verschonten sein. Könnte der Plan Gottes beinhalten, dass es für einige, die vor dieser Stunde bewahrt werden, auf Erden noch ein besonderes Werk zu tun haben – sogar noch nach der Entrückung? Denke daran, dass Saiph den Reiter des weißen Pferdes, der kommt, um „siegreich zu sein und zu siegen“, markiert! Das nächste Kapitel wird dieses wichtige Thema aufgreifen!

Die Grundsteinlegung des Tempels

Wenn auf der Uhr Gottes im Orion der Zeitbereich vom 19. bis zum 22. Dezember 2019 und der Beginn der ersten Geburtswehe erreicht sein wird, wird ein heiliges Zeitsegment begonnen haben; es ist ein Segment auf der Uhr, das von den Linien gebildet wird, die durch die drei Gürtelsterne in der Mitte der Orion-Uhr gehen. Die Sterne repräsentieren die Throne Jesu (Alnitak), des Vaters (Alnilam) und des Heiligen Geistes (Mintaka).[34] Die linken Thronlinien gehen dabei allein von Alnitak aus, so dass der Stern, der Jesus selbst darstellt, für diese Zeit besonderes Augenmerk erhält. Dies ist deshalb von Bedeutung, weil die spezielle Auferstehung an den linken Thronlinien einen bestimmten Zweck in Gottes Plan erfüllt, den du gleich erfahren wirst.

Alnitak-ThronlinieWenn wir von Gottes Heilsplan sprechen, ist der Tempel selbstverständlich ein integraler Bestandteil davon! Obwohl Gott einen Tempel auf Erden hat – nicht etwa das Gräuel der Errichtung eines dritten Tempels in Jerusalem, sondern den von Gott bestätigten Tempel auf dem Gutshof Weiße Wolke in Paraguay – ist Sein himmlischer Tempel dennoch weitaus bedeutender, weil wir selbst dieser Tempel sind!

Wisset ihr nicht, daß ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt? (1. Korinther 3,16)

Wenn wir aber dieser Tempel sind, dann kann er nicht vollständig errichtet sein, bis wir in den Himmel entrückt werden! Dennoch, der Eckstein, Jesus, wurde bereits gelegt. Aber Paulus sagt uns, dass die Grundlage die Apostel und Propheten sind:

Also seid ihr denn nicht mehr Fremdlinge und ohne Bürgerrecht, sondern ihr seid Mitbürger der Heiligen und Hausgenossen Gottes, aufgebaut auf die Grundlage der Apostel und Propheten, indem Jesus Christus selbst Eckstein ist, in welchem der ganze Bau, wohl zusammengefügt, wächst zu einem heiligen Tempel im Herrn, (Epheser 2,19-21)

Der Tempel Gottes hat eindeutig eine lebendige Struktur! Der Eckstein ist der Quell des Lebens selbst und seine Grundlage bilden lebendige Menschen. Der Gemeindekörper „wächst“ und formt die Struktur dieses lebendigen Tempels. Was wäre ein guter Tag für die Grundlegung dieses lebendigen Tempels? Wann wurde der Grund für den Tempel gelegt, in dem Jesus selbst lehrte? Die Bibel gibt die Antwort:

Richtet doch euer Herz auf die Zeit von diesem Tage an und aufwärts; von dem vierundzwanzigsten Tage des neunten Monats an, von dem Tage an, da der Tempel Jahwes gegründet wurde, richtet euer Herz darauf! (Haggai 2,18)

Der Grundstein des Tempels – als äußerst wichtiges und denkwürdiges Werk – wurde am 24. Tag des neunten hebräischen Monats gelegt. Mit unserer Kenntnis des Kalenders Gottes können wir leicht herausfinden, welchem Tag das im Jahr 2019 gemäß dem vertrauteren gregorianischen Kalender entspricht. Es ist wohl bemerkenswert, dass dieser Tag auf den 21. Dezember 2019 fällt – also genau zwischen die Thronlinien dieses speziellen Orionzyklus! Dies ist eine klare biblische Bestätigung, dass diejenigen, die das Fundament des lebendigen Tempels Gottes bilden werden, an diesem Tag entrückt werden sollen!

Und was werden sie empfangen, wenn sie hinweggenommen sein werden? LICHT natürlich! Es wird ein Fest des Lichts geben! Das „Lichterfest“ bzw. Chanukka beginnt am Tag nach dem Tag der Tempelweihe! Ein weiteres Wort für Licht ist - symbolisch gesprochen – Brot. Die Gemeinde Philadelphia, die vor der Stunde der Versuchung bewahrt bleibt, wird ein reichhaltiges Festmahl erhalten, und zwar nicht nur, weil sie etwas Besonderes ist, sondern weil Gott in Seinem wunderbaren Plan eine Bestimmung für sie hat!

Das Heer Gottes wird, während auf Erden die Stunde der Versuchung stattfindet, in seinem göttlich bereiteten „Zufluchtsort“ ausgebildet und mit dem himmlischen Licht (dem Brot) für die letzte Schlacht versorgt werden. Es wird eine Zeit sein, in der die 144.000 und diejenigen aus der speziellen Auferstehung die auf folgende Weise beschriebene Erfahrung machen werden:

Manche von uns [die Glieder von Philadelphia, die bereits das Licht des vierten Engels angenommen haben und Gott als die Zeit kennen] haben Zeit gehabt, die Wahrheit anzunehmen und Schritt für Schritt vorwärts zu gehen, und jeder Schritt den wir gemacht haben, hat uns Kraft zu dem nächsten gegeben. Aber nun ist die Zeit bald vollendet, und was wir in Jahren gelernt haben, müssen andere [die aus der speziellen Auferstehung und die 144.000] nun in einigen Monaten lernen. Sie haben vieles zu verlernen und vieles neu zu lernen. Diejenigen, die nicht das Malzeichen des Tieres und sein Bild [die Märtyrer, die ihr Zeugnis mit ihrem Blut besiegeln], annehmen wollen, wenn der Befehl ausgeht, müssen standhaft genug sein, jetzt zu sagen: „Nein, wir wollen die Einrichtung des Tieres nicht beachten.“ {EG 58.2}

Während des Lichterfestes wird die kleine Schar des Heeres Gottes, die bereits mit allen Wahrheiten, die durch die Uhr Gottes offenbart wurden, vertraut ist, Jesus dabei helfen, dem Rest des Heeres die Juwelen der Zeit zu lehren, die sie für ihren Dienst an den Märtyrern wappnen werden. Alle Beschränkungen des Anti-Zeit-Festsetzens werden ihnen wie Schuppen von den Augen fallen, wenn sie direkt am Throne Gottes von dieser wunderbaren himmlischen Botschaft erfahren (ab dem heiligen Segment der Zeit beginnend mit den linken Thronlinien Seiner Uhr). Es wird eine gesegnete Zeit der Vereinigung für die letzte Schlacht während der verbleibenden Zeit auf der Uhr sein!

Der Prophet Haggai erhielt am selben Tag noch eine zweite Prophezeiung, die sich ebenfalls auf diese Zeit bezieht:

Und das Wort Jahwes geschah zum zweiten Male zu Haggai, am Vierundzwanzigsten des Monats, also: Rede zu Serubbabel, dem Landpfleger von Juda, und sprich: Ich werde den Himmel und die Erde [mit einer weltbewegenden Auferstehung und Entrückung] erschüttern. Und ich werde den Thron der Königreiche umstürzen [die Städte der Nationen, die fallen werden] und die Macht der Königreiche der Nationen vernichten; und ich werde die Streitwagen umstürzen und die darauf fahren; und die Rosse und ihre Reiter sollen hinfallen, ein jeder durch das Schwert des anderen [ein Hinweis auf Krieg bzw. Bürgerkrieg(e)]. An jenem Tage, spricht Jahwe der Heerscharen, werde ich dich nehmen [fortnehmen durch die Entrückung], Serubbabel [Philadelphia], Sohn Schealtiels, meinen Knecht, spricht Jahwe, und werde dich wie einen Siegelring machen; denn ich habe dich erwählt, spricht Jahwe der Heerscharen. (Haggai 2,20-23)

Er wird Philadelphia zu einem Siegelring machen. Und wozu findet ein Siegelring Verwendung? Natürlich, um Dinge zu versiegeln – oder in diesem Fall, um die Märtyrer (deren Zahl noch vollendet werden muss, bevor Jesus wiederkommt) zu ermutigen, ihr Zeugnis mit ihrem Blut zu „versiegeln“.

„Aber Moment mal“, widersprichst du, „wie werden sie das schaffen, wenn sie selbst im Himmel sind?“ Dies ist eine logische Frage und die Antwort darauf ist ebenso logisch: Zumindest ein Teil dieser Gruppe muss zur Erde zurückkehren, um dieses besondere Werk zu verrichten! Und hier beginnt Gottes Zeit in ihrer ganzen Schönheit zu erstrahlen, denn bis wann sollten sie zurückkommen? Gibt es einen besseren Tag für ihre Rückkehr als den Tag der Tempelweihe? Nur sollten sie erst zurückkehren, nachdem die Menschen auf Erden in der Stunde der Versuchung geprüft und gesichtet worden sind!

Es ist ein Prinzip von Gottes Kalender, dass es zwei Möglichkeiten für den Jahresbeginn gibt. Die Erstlingsfrüchte der Gerstenernte müssen reif und genügend vorhanden sein, wenn sie etwas später im ersten Monat benötigt werden, um als Opfer dargeboten zu werden. Im Falle, dass die Gerste nicht reif genug wäre, um dargeboten werden zu können, wird ein zusätzlicher Monat eingefügt, bevor das neue Jahr beginnen kann. Diese allein Gott obliegende Entscheidung führt zu zwei möglichen Jahresanfängen, was sich auch auf jeden nachfolgenden Monat auswirkt. Erhasche einen Blick auf die Herrlichkeit der Kraft Gottes: Der Saiph-Punkt auf der Orion-Uhr (am 20. Januar 2020) markiert genau diesen Tempelweihetag, allerdings in der zweiten Möglichkeit des Monats! Und sogar das wurde in der ersten der Prophezeiungen Haggais geweissagt.

Ist noch die Saat auf dem Speicher? Ja, sogar der Weinstock und der Feigenbaum und der Granatbaum und der Olivenbaum haben nichts getragen. Von diesem Tage an will ich segnen. (Haggai 2,19)

Diese beiden Prophezeiungen, die zur Zeit der Tempelgründung gegeben wurden, sagten zwei Datumsangaben auf der Uhr voraus und beide haben mit der Gründung des lebendigen Tempels Gottes zu tun. Also spricht der Herr: „Von diesem Tage an will ich dich segnen.“ Das heißt, ab dem 20. Januar 2020! Dann kehrt Sein auserwählter Siegelring auf die Erde zurück und erfüllt seine Versiegelungsaufgaben zur Stärkung der Märtyrer, damit sie Gott durch ihr treues Zeugnis Seiner Gerechtigkeit rechtfertigen. Dies wird mit ihrem Blut und durch die Vervollständigung ihrer Zahl bezeugt, womit alle Untertanen des Reiches Gottes vor Jesu Wiederkunft gefunden werden. Sie sind die Vertreter Jesu auf Erden, die siegend ausziehen, um zu siegen.

Siegreich auf einem weißen Pferd

Als zusätzliche Garantie, dass sich Seine Pläne erfüllen, belässt es Gott nicht bei einem Zeugen. Im nächsten Kapitel wird du mehr über die Fürsorge Gottes für Sein Volk hinsichtlich der Verteilungen der Portionen des Heiligen Geistes erfahren, was auf wunderschöne Weise die Zeit der Entrückung der Gemeinde von Philadelphia bestätigen wird, und auch über das besondere Lichterfest (das Brot-Fest), an dem sie teilnehmen werden, während die, die auf Erden zurückbleiben, in der Zeit zwischen den linken Thronlinien (ab dem 19.-22. Dezember) und dem Stern Saiph (dem 20. Januar) versucht werden.

Die Stärkung für den Kampf

Wir leben in einer Zeit der Not – und in solchen Zeiten ist die Speise rationiert. Aber Gott ist ein Planer und deshalb hat Er schon weit im Voraus einen Rationierungsplan aufgestellt – sogar etwa 3.500 Jahre im Voraus –, damit wir genügend Reserven von Seinem Geist haben und in der Zeit der Not versorgt sein werden. Wie sollte es anders sein? Gott organisierte die Endzeitrationen durch Seine Opferdienste, in denen jeweils eine genaue Anzahl von Opfern zu bringen war. Und ohne das Opfer Jesu gäbe es gar keine Rationen! Dies spiegelt sich auch in der Verdoppelung der prophezeiten Portionen wider, als wir unser eigenes Opfer brachten![35]

Aber es gibt Zeiten, in denen Gott Seine Kinder prüfen muss, um zu erfahren, ob sie ihre Liebe und Loyalität in Zeiten der Not beweisen werden. Diese Prüfungszeit ist für diejenigen vonnöten, die bisher noch nicht den aufopferungsvollen Charakter gezeigt haben, den Er von Seinen Kindern erwartet. Dieser Zweck wird durch die Stunde der Versuchung erreicht werden. Viele, die jetzt stark erscheinen, werden dann vielleicht ihre wahre Schwäche angesichts der schweren Prüfungen zeigen. Nur diejenigen, die die tiefe Liebe zur Wahrheit haben, werden in diesen Tagen bestehen.

Nach unserem Opfer im Jahr 2016 schrieben wir über unsere Erfahrung der 30 Tage, die unserem Opfer gefolgt waren. Unser damaliges Wissen schattete gewissermaßen die Zeitspanne der Stunde der Versuchung voraus, für die es keine 30 irdischen Portionen geben wird, wie du gleich sehen wirst.

Für die gesamte Dauer des Gerichts an den Lebenden haben wir Sonderprovisionen des Heiligen Geistes erhalten: … Nur für die 30 Tage auf dem Hochplateau fehlten uns die Portionen. Wir erhielten auch in dieser Zeit wenig neues Licht. War es eine Gerichtspause? War es ein kurzer Urlaub, den Gott uns gönnte, um den Ausblick auf dem Gipfel zu genießen? Oder bedeutete es, dass wir die 30 Tage brauchten, um auf die andere Seite ans Gipfelkreuz zu gelangen und dadurch zeigen mussten, dass wir auch unter der Annahme, dass wir volle sieben Jahre dienen müssten, den Glauben bewahren würden? Erst als der Abstieg am 22. November 2016 begann, erhielten wir wieder weitere Wellen der zweiten Zeitverkündigung. Es muss aber betont werden, dass die große Rebellion, von der Bruder John gesprochen hat, genau auf diesem Gipfelplateau der 30 Tage stattfand.

Rationen des Heiligen Geistes

Wir fuhren fort und äußerten sogar unsere Annahme, dass dies vielleicht eine Generalprobe für eine spätere Zeit gewesen sein könnte. In der Tat, das war es auch gewesen! Denn nun erkennen wir die tatsächliche Zeit, auf die diese Zeitspanne damals bereits hinwies! Wenn also für die Stunde der Versuchung keine irdischen Portionen zugeteilt sind, dann sollte es, abgesehen von den Tagen dieser Stunde, Portionen für jeden anderen Tag vom Beginn der Notzeit (dem Gericht an den Lebenden) bis zu dem Tag geben, an dem wir vom Baum des Lebens unsere regelmäßigen Portionen in Ewigkeit essen können! Aber wann ist das genau? Wollen wir jetzt einen Blick auf die Zeit nach der Rückkehr Jesu werfen, um Antwort auf diese Frage zu erhalten.

Wie wir bereits studierten, gibt es sieben Reisetage, die nun vom 27. April 2020 bis zu dem Tag stattfinden, der sich für die entrückten Heiligen wie der „3. Mai 2020“[36] anfühlen wird (obwohl die Zeit auf Erden um tausend Jahre fortschreitet, während wir reisen). Dann wird nach Sonnenuntergang des letzten Reisetages der Sabbat entsprechend der Zeit auf Erden beginnen, denn wie zuvor im Geheimnis der Heiligen Stadt beschrieben, ist dies unser Siegeldatum – der Jahrestag der Taufe Jesu, zu dem auch der Sabbat gehört! Das ist der 14. Tag des 5. Monats im Kalender Gottes und würde sich für uns wie der „4. Mai 2020“ anfühlen.

Reisetage-Übersicht

Nach dem Sabbat wird der Sonnenuntergang den Tu B’Av einleiten, einen besonderen, altertümlichen Feiertag für Israel. Neben dem Fest zum Beginn der Weinlese fanden an diesem Tag verschiedene freudige historische Ereignisse statt. Gemäß der jüdischen Geschichte war es der Tag, an dem Gott nach 40 Jahren mit jeweils Tausenden von Todesfällen die Sünde des Volkes, das aufgrund des Berichts der untreuen Spione nicht das Gelobte Land erobert hatte, vergab. Jordan-Fluss-Thronlinie Dies ist mit der Vergebung der Sünde des goldenen Kalbes am Jom Kippur vergleichbar. Aufgrund dessen ist der Tu B’Av eng mit jenem heiligsten der hebräischen Festtage verbunden!

Gibt es eine bessere Gelegenheit, die Vergebung für die Ablehnung des irdischen verheißenen Landes zu feiern als beim Eintritt in das verheißene himmlische Land nach der Überquerung des „Jordans“ an den rechten Thronlinien?[37] Das Ende des Todeszyklus, den unsere Sünden über uns gebracht haben, ist durch die Teilhabe am Baum des Lebens gekennzeichnet! Das wird ein Tag ungeheurer Freude sein!

Darüber hinaus war der Tu B’Av ein Gedenktag für die Wiederherstellung des Stammes Benjamin, an dem es ihnen erlaubt worden war, eine Frau aus den Töchtern der anderen Stämme „zu rauben“ (siehe Richter 21). Es wird gesagt, dass diese Vereinbarung zum Teil der Grund dafür ist, dass dieser Tag heute unter den Juden zu einem „perfekten Tag für Hochzeiten“ geworden ist! Anscheinend stand der Herr hinter dieser alten Tradition, da Er den gleichen Tag für Sein eigenes Hochzeitsmahl wählte!

An diesem Tag wird das große Hochzeitsmahl stattfinden und Jesus wird nach Seiner langen Abwesenheit seit dem letzten Abendmahl mit Seinen Jüngern wieder den Traubensaft zu sich nehmen! Daher müssen die Portionen bis zu diesem Tag, dem „5. Mai 2020“, reichen. Um es deutlicher zu machen, können wir unsere Zeitlinie dahingehend abändern, dass sie nun die vollständige Anordnung der verfügbaren Portionen anzeigt, in denen die drei weißen Bereiche mit Portionen versorgt werden müssen:

Rationen für die Endzeit

Wenn wir nun die zeitliche Distanz zwischen dem 6. April 2019 und dem Hochzeitsmahl ermitteln, stellen wir fest, dass es 395 Tage sind.[38] Dann ziehen wir die 30 Tage der Stunde der Versuchung ab. Die Versorgung für diese Zeit findet nicht auf der Erde statt, sondern im Himmel, wo Sein Heer – die 144.000 und die aus der speziellen Auferstehung – eine 30-tägige Versorgung mit Brot für den bevorstehenden Kampf erhalten. Sie werden durch Jesus und die Glieder Philadelphias unterrichtet, die die Botschaft zuvor bereits treu studiert haben.

Schließlich fügen wir die sieben Tage hinzu, an denen Jesus zwischen den beiden 1260-Tage-Perioden steht, da dort auch Portionen vorhanden sein sollten.

Als Ergebnis erhalten wir exakt 372 Portionen, die für die gesamte Zeit zur Verfügung stehen müssten, außer für die Prüfungszeit, wenn die Herzen der Menschen auf Erden versucht werden! Dies ist aus einem besonderen Grund ein beeindruckendes Ergebnis: Das ist auf den Punkt genau die Anzahl der Portionen, die uns von den Herbstopfern zur Verfügung gestellt wurden, die wir aber nie verbraucht haben! Es ist unbeschreiblich, wie präzise Gott ist! Jetzt wird für jeden einzelnen Tag unserer Notzeit durch die exakte Bereitstellung der Portionen in Gottes altem Opfersystem vorgesorgt!

Es gibt drei Quellen der täglichen Rationen, die wir wie folgt zusammenfassen können:

  • Frühlingsopfer: 51 Portionen – verwendet zwischen dem Tod Jesu und Himmelfahrt (als exemplarisches Beispiel),

  • Herbstopfer: 372 Portionen – für die weißen Flächen im obigen Diagramm,

  • Hesekiels Tempelvision: verdoppelte 1260 Portionen[39] – für die farbigen Streifen im obigen Diagramm.

Die Genauigkeit der Zeit Gottes ist so verblüffend, dass wir vor Erstaunen nach Luft schnappen! Denk einmal darüber nach! Diese Datumsangaben basieren auf dem verdoppelten Orion-Plagenzyklus und nicht etwa auf den vorgeschriebenen Anteilen an Mehl und Öl im Opfersystem! Dies ist ein völlig unabhängiger biblischer Zeuge für die Richtigkeit der Studie!

Möge es für alle Kinder Gottes eine Ermutigung sein, wenn sie verstehen, dass Gott für die schwierigsten Zeiten, die vor uns liegen, Vorsorge getroffen hat, nur wenn wir Seine Verheißungen ergreifen und im Glauben und nicht im Schauen wandeln.

Siegend, auf dass Er siegte

Komm! Und ich sah: und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß hatte einen Bogen; und eine Krone wurde ihm gegeben, und er zog aus, siegend und auf daß er siegte. (Offenbarung 6,2)

Am Ende der Stunde der Versuchung am 20. Januar 2020 (dem Saiph-Punkt auf der Orion-Uhr, der dem Reiter auf dem weißen Pferd entspricht) wird die Zeit beginnen, in der der laute Ruf[40] inmitten der Zerstörung, die über die Welt kommen wird, ertönt. Gott wird Sein treues Heer zurück auf die Erde senden, um all jene zu stärken, die die Botschaft der Hoffnung aufrichtig hören wollen und ihr Kreuz tragen werden, um Jesus so weit zu folgen, dass sie ihr Zeugnis für Ihn mit ihrem Leben versiegeln.

Über diese Zeit wurde folgendes prophezeit:

Wenn der Sturm der Verfolgung wirklich über uns hereinbricht, werden die wahren Gläubigen die Stimme ihres guten Hirten hören. ... Die Gläubigen werden näher zusammenrücken und dem Feind eine geschlossene Front bieten. ... Die Liebe Christi, die Liebe unserer Brüder, wird der Welt bezeugen, dass wir bei Jesus waren und von Ihm gelernt haben [buchstäblich in Seiner Gegenwart, während der Stunde der Versuchung auf Erden]. Dann wird die Botschaft des dritten Engels zu einem lauten Ruf anschwellen und die ganze Erde wird mit der Herrlichkeit des Herrn erleuchtet werden [ein Hinweis auf den vierten Engel aus Offenbarung 18]. {teilweise aus CKB 109.2 & übersetzt aus Ev 693.2}

Dies bezieht sich auf einen sehr wichtigen Zeitabschnitt im Plan Gottes, während dem die Menschen aktiv aufgerufen werden, sich auf die Seite der Wahrheit zu stellen und sich nicht dem Malzeichen des Tieres zu beugen und es zu empfangen. Die vierte Engelsbotschaft, die die ganze Erde mit ihrem Verständnis der Wahrheit erleuchten wird, ist die Botschaft, die die Pläne der Täuschung[41] Satans deutlich offenbart und das Wissen darüber vermittelt, was sein Malzeichen wirklich ist[42] und wie es sich in der Welt manifestiert.

Der Engel, der sich mit dem dritten Engel vereint, soll die ganze Erde mit seiner Herrlichkeit erleuchten. Die erste Engelsbotschaft wurde zu jeder Missionsstation der Welt getragen und in einigen Ländern bezeugte man das größte religiöse Interesse seit der Reformation. Diese sollen aber durch die letzte Warnung des dritten Engels [verbunden mit dem vierten Engel] übertroffen werden.

Das Werk wird dem vom Pfingsttag ähnlich sein. Der „Frühregen“ wurde zu Beginn des Evangeliums gegeben, um das Keimen des kostbaren Samens zu bewirken; so wird der „Spätregen“ an seinem Ende für die Reifung der Ernte gegeben. Hosea 6,3; Joel 2,23. Das große Werk des Evangeliums endet nicht mit einer geringeren Offenbarung der Kraft Gottes, als es in seinen Anfängen war. Die Prophezeiungen, die sich durch die Ausgießung des Frühregens am Beginn der Verkündigung des Evangeliums erfüllt haben, werden sich erneut im Spätregen bei dessen Abschluss erfüllen. Das sind „die Zeiten der Erquickung“, auf die sich der Apostel Petrus freute. Apostelgeschichte 3,19-20.

Diener Gottes, deren Gesichter vor heiliger Hingabe leuchten, werden von Ort zu Ort eilen [vom 20. Januar 2020 an], um die Botschaft vom Himmel zu verkünden [das, was sie in der Stunde der Versuchung während des himmlischen Lichterfestes gelernt haben werden]. Wunder werden geschehen und Kranke werden geheilt werden. Satan arbeitet ebenfalls mit lügnerischen Wundern und bringt sogar Feuer vom Himmel herab. Offenbarung 13,13. So werden die Bewohner der Erde dazu gebracht, Stellung zu beziehen.

Die Botschaft wird nicht so sehr durch Beweisführungen als durch die tiefe Überzeugung des Geistes Gottes verbreitet werden. Die Beweise sind vorgetragen worden und Veröffentlichungen haben ihren Einfluss ausgeübt, aber viele wurden daran gehindert, die Wahrheit vollständig zu verstehen. Nun zeigt sich die Wahrheit in ihrer ganzen Klarheit [passend zum Segment des weißen Reiters, welcher ein reines Evangelium darstellt]. Familienbindungen und kirchliche Zugehörigkeiten sind machtlos und können die ehrlichen Kinder Gottes nicht länger zurückhalten. Ungeachtet der Kräfte, die sich gegen die Wahrheit zusammenschließen, stellt sich eine große Zahl auf die Seite des Herrn. {HF 371.4-372.3} [übersetzt]

Es wird eine große Trübsal prophezeit, die in dieser Zeit herrschen wird. Satan hat viele Menschen hinsichtlich seiner Taktik geblendet, aber der Niedergang seines babylonischen Systems wird Zeugnis seiner Täuschung ablegen.

Kim Jong-un reitet ein weißes Pferd Satan stellte sogar seinen gefälschten „weißen Reiter“ im Zeitrahmen des vierten Donners auf, als der Diktator Kim Jong-un eine „starke Botschaft“ an die Welt sandte, als er auf einem weißen Pferd auf Nordkoreas heiligem Berg Paektu[43] ritt. Das war eine symbolträchtige Aktion! Dieser Nachrichtenartikel[44] brachte relevante Informationen zu diesem Thema einschließlich der folgenden:

Einige Experten sind besorgt darüber, dass „es eine große Operation geben wird, um die Welt zu erschüttern“. Schließlich sagte Kim, dass, wenn Nordkorea und die USA bis Ende des Jahres keine Einigung erzielen, sie die Tests von Raketen wieder aufnehmen und Amerika mit einer Atomwaffe treffen könnten. Dies könnte potenziell zu ähnlichen Kriegssorgen zwischen beiden Ländern führen wie im Jahr 2017.

Es ist verheißen, dass das Licht der Wahrheit mit einer solchen Helligkeit strahlen wird, dass es die Wirkung hat, die Wolke der Dunkelheit des Irrtums, die einen starken Einfluss auf die Erde ausübt, zu zerstreuen. Der Charakter der Agenten Satans, der im krassen Gegensatz zu der aufopfernden Liebe steht, die die Kinder Gottes ausstrahlen, wird forthin offenbart werden.

Das Heer Gottes wird die Menschen auf der ganzen Welt davor warnen, nicht das Malzeichen des Tieres anzunehmen, auch wenn es sie ihre physischen Leben kostet. Die Gräuel Babylons werden für alle sichtbar gemacht. Babylon wird weiterhin unter den Auswirkungen der Plagen leiden, die über sie ausgegossen wurden. Der laute Ruf, aus Babylon herauszukommen, wird in diesem Segment ergehen und alle, deren Herzen noch vor dem Ende des Untersuchungsgerichts bereitet wurden, dazu einladen, den Charakter Gottes zu rechtfertigen. Gottes Volk muss fest für die Wahrheit eintreten und für Seine Gerechtigkeit Zeugnis ablegen, indem es Seine Führung anerkennt. Es muss die Trübsal ertragen, ohne Lästerungen gegen Gott auszusprechen, so wie es die Bösen tun, wenn die Strafgerichte Gottes über sie ergehen.

Das Verständnis darüber, warum die Strafgerichte Gottes ergehen, wird viele zur Gerechtigkeit weisen, wie es in Daniel 12,3 verheißen ist.[45] Sie werden davon abgehalten, Gott für das Leiden, das sie ertragen müssen, zu lästern, da sie den Grund für all den Aufruhr auf der Erde begreifen und verstehen, was von den Kindern Gottes in dieser Zeit verlangt wird, um für Seinen Namen Zeugnis abzulegen: geduldiges Ausharren und Vertrauen!

Es ist die große Zeit des Zeugnisses für Gott und Seine Gerechtigkeit. Er gab uns viel Zeit und warnte lange zuvor mit dem, was in der Welt geschieht, damit wir nicht überrascht werden. Er ruft jeden einzelnen von uns auf, treu zu bleiben und bis zum Ende durchzuhalten – und auf Seine himmlische Uhr zu blicken, die die Zeit anzeigt, ab der Satan keine Herrschaft mehr über die Erde haben wird. Die Zeit der Geburtswehen auf der Uhr ist eine Zeit, in der die Zahl der Märtyrer vollendet werden muss und jeder der 144.000 durch die Führung und Gegenwart des Heiligen Geistes gestärkt, wie wir es aus der Verteilung der Portionen gelernt haben, fest für seinen Glauben einstehen muss, koste es, was es wolle.

Während das weiße Pferd voranprescht und Gott mit Seinen zwei Heeren die Erde erobert, sagt uns der Text der siebten Plage, dass Babylon „ins Gedächtnis vor Gott, ihr den Kelch des Weines des Grimmes seines Zornes zu geben“, gekommen ist.[46] Dieser Zorn gipfelt in der Zeit, in der die letzten drei Geburtswehen die Erde ergriffen und ihr Werk getan haben werden.

Zermalmen des Daniel-2-Standbildes Eine sehr wichtige Endzeitprophezeiung über die Geburtswehen und das siegreiche weiße Pferd ist die von Daniel 2, in der Nebukadnezars Standbild von einem Stein zerschlagen wird, was die Zerstörung des babylonischen Weltwirtschaftssystems symbolisiert. Der Stein wird schließlich zu einem großen Berg, was wiederum die Errichtung des Reiches Gottes darstellt. Wir erläuterten dieses wichtige Thema in dem Artikel Die Welt in Scherben. Wir erkannten, dass der Brexit ein wichtiger Indikator für die Spaltung der Weltmächte darstellt; in diesem Fall die Aufspaltung der EU-Staaten. Die fortschreitenden Entwicklungen, die wir seit der Vorlage des Brexit erleben, haben deutlich gezeigt, dass die Angelegenheiten der Menschen im Zeitablauf tatsächlich von einem Gott geleitet werden, der Könige an die Macht bringt und sie auch wieder absetzt. All das Chaos, das mit dem Brexit und jeder Verschiebung eines endgültigen Abkommens seit dem ersten Fristablauf vom 29. März 2019 verbunden war, ist ein Beweis von Gottes Barmherzigkeit, indem Er mehr Zeit gibt, damit sich Seine Kinder bereit machen können!

Das Standbild Nebukadnezars wird gemäß der Prophezeiung an den Füßen getroffen, was eine Zeit vor der Aufspaltung der Mächte darstellt, was durch die Zehen symbolisiert wäre.

du schautest, bis ein Stein sich losriß ohne Hände, und das Bild an seine Füße von Eisen und Ton schlug und sie zermalmte. (Daniel 2,34)

Wenn es dem Vereinigten Königreich vor der Zerstörung des Standbildes gelänge, einen Rückzug aus der EU zu erreichen, dann würde sich die Prophezeiung nach dem biblischen Symbolismus nicht erfüllen. Nun liegt der neue Fristablauf für das Brexit-Abkommen mit dem 31. Januar 2020 ziemlich weit hinter dem erwarteten Untergang der Städte der Nationen (bzw. der Zerschlagung des Standbildes) an den linken Thronlinien vom 19. bis zum 22. Dezember 2019! Die Kenntnis der Zeit auf Gottes Uhr hilft uns, die Bedeutung der Weltereignisse und deren Hintergründe – und warum sie so geschehen wie sie geschehen – besser zu verstehen.

Die letzte Geburtswehe

Der Stern Rigel markiert auf Gottes Uhr den 3. März 2020 als den Beginn des letzten Segments vor dem glorreichen Erscheinen Jesu bei Seiner Wiederkunft am 27. April 2020. Dies ist die Zeit der letzten Geburtswehe, die die Welt in ein Chaos stürzen wird, wie es nie zuvor erlebt wurde.

Als wir die Verwüstung durch den Hurrikan Dorian am Bellatrix-Punkt auf Gottes Uhr am 4. September 2019 sahen, bekamen wir einen Vorgeschmack auf die intensiven Zerstörungen, die während dieser Geburtswehe stattfinden werden. Die von Rigel angezeigte Zeit bezieht sich auf den Teil der siebten Plage, der besagt: „Und jede Insel entfloh, und die Berge wurden nicht gefunden“,[47] was auf große und katastrophale Ereignisse hinweist.

Außerdem ist der Stern Rigel mit dem fahlen Pferd aus Offenbarung 6 verbunden, wo es heißt:

Und ich sah: und siehe, ein fahles Pferd, und der darauf saß, sein Name war Tod; und der Hades folgte ihm. Und ihm wurde Gewalt gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit dem Schwerte und mit Hunger und mit Tod und durch die wilden Tiere der Erde. (Offenbarung 6,8)

Diese Zeit erfordert ein leidenschaftliches Festhalten an Gottes Verheißungen, da Seine Strafgerichte über die Welt die Herzen der Menschen weiterhin bis zum Äußersten prüfen werden. So wie die letzte Geburtswehe vor der Geburt des Kindes einer Frau zunehmenden Schmerz zufügt, wird dies auch eine äußerst intensive Zeit für die Welt sein, doch letztlich werden die Menschen zu spät erkennen, dass es die Strafgerichte Gottes sind, die sie erleiden.

Die Plagen Gottes werden kommen, aber es genügt für diese falschen Propheten nicht, daß sie mit ein oder zwei Plagen gepeinigt werden. Gottes Hand wird zu der Zeit in Zorn und Gerechtigkeit ausgestreckt sein, und er wird sie nicht zurückziehen, bis Sein Vorhaben vollständig erfüllt ist. Die Mietlinge müssen zu den Füßen der Heiligen anbeten und anerkennen, daß Gott sie geliebt hat, weil sie der Wahrheit treu blieben und Gottes Gebote hielten, bis alle Ungerechten von der Erde vernichtet sind. {EG 117.1} [Übersetzung leicht verbessert]

Während die Welt Zerstörung und Verderben erlebt, werden die Kinder Gottes wie vorhergesagt die Zeichen ihrer Befreiung bezeugen können.

Bald wurden unsere Augen nach Osten gerichtet, wo eine kleine schwarze Wolke erschien, etwa halb so groß wie eines Menschen Hand. Wir alle wußten, daß dies das Zeichen des Menschensohnes war. In feierlichem Schweigen schauten wir alle nach der Wolke, wie sie näher kam und immer heller, strahlender und herrlicher wurde, bis sie eine große, weiße Wolke war. Der Grund erschien wie Feuer. Über der Wolke war ein Regenbogen, und sie war umgeben von zehntausend Engeln, die ein sehr liebliches Lied sangen. Auf der Wolke saß des Menschen Sohn. Sein Haar war weiß und lockig und lag auf seinen Schultern, und über seinem Haupte waren viele Kronen. Seine Füße waren wie Feuer; in seiner rechten Hand hatte er eine scharfe Sichel, in der linken eine silberne Posaune. Seine Augen waren wie Feuerflammen, die seine Kinder ganz und gar durchdrangen. Da wurden alle Angesichter bleich, und wer Gott verworfen hatte, den umfing Dunkelheit. Wir riefen alle aus: „Wer kann bestehen? Ist mein Kleid fleckenlos?“ Die Engel hörten auf zu singen, und eine Zeitlang herrschte eine schreckliche Stille, bis Jesus rief: „Die reine Herzen und Hände haben, werden bestehen; meine Gnade ist hinreichend für euch.“ Da leuchteten unsere Angesichter auf, und Freude erfüllte jedes Herz. Die Engel nahmen ihren Gesang um einen Ton höher wieder auf, während die Wolke der Erde noch näher kam. {FS 14.1}

Die furchterregende Szene vor Augen ruft das Volk Gottes auf, ihre Herzen zu erforschen, wobei sie bekennen, dass sie aus eigener Kraft nicht in der Lage dazu wären, in dieser Zeit zu bestehen. Nur die Gerechtigkeit Jesu, die sie für sich beansprucht haben, ermöglicht es ihnen, speziell in dieser Zeit standhaft zu bleiben. Dies ist eine Offenbarung des Geheimnisses Gottes. Alle Untertanen des Reiches Gottes werden in dieser Zeit Sein Bild widerspiegeln, anstatt das Bild und das Malzeichen des Tieres anzunehmen. Sie werden fest in der Reinheit bestehen, die ihnen von ihrem Retter zugestanden wurde, während sie mit Ihm den Weg beschritten und Seine Anleitung erhielten. Er wird ihnen Seine Kraft verleihen, um bis zum Ende treu zu bleiben.

denen Gott kundtun wollte, welches der Reichtum der Herrlichkeit dieses Geheimnisses sei unter den Nationen, welches ist Christus in euch, die Hoffnung der Herrlichkeit; (Kolosser 1,27)

Im starken Gegensatz dazu werden diejenigen, die Gottes Warnungen und Sein Reinigungswerk in ihrem Leben ablehnten, am flüchtigen Ruhm und Reichtum der Welt festhalten und sich weigerten, Babylon zu verlassen, das erleben, was im Text des sechsten Siegels in Offenbarung 6 beschrieben ist:

Und die Könige der Erde und die Großen und die Obersten und die Reichen und die Starken und jeder Knecht und Freie verbargen sich in die Höhlen und in die Felsen der Berge; und sie sagen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallet auf uns und verberget uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Throne sitzt, und vor dem Zorne des Lammes; denn gekommen ist der große Tag seines Zornes, und wer vermag zu bestehen? (Offenbarung 6,15-17)

Sie erhalten nicht die süße Sicherheit, die den Untertanen Gottes gegeben ist: „Meine Gnade ist ausreichend für euch“, denn ihre Frage „Wer vermag zu bestehen?“ basiert nicht auf der Anerkennung ihrer völligen Abhängigkeit von Gott, sondern auf einer ängstlichen Erkenntnis dessen, was auf der Erde geschieht. Sie erkennen endlich an, dass das, was geschieht, göttlichen Ursprungs ist und nicht etwa auf Probleme des Klimawandels zurückzuführen ist. Dies war die Täuschung Satans, aber nun ist es zu spät, weil sie keine Herzen des Glaubens hatten, die Gottes Warnungen durch die Zyklen Seiner Uhr ernst genommen hätten, solange die ganze Welt frei verfügbar aus ihnen das Zeugnis Seiner Barmherzigkeit aber auch der bevorstehenden Gerechtigkeit hätte erfahren können.

Um Mitternacht

Das Ende des siebten Donners und der Höhepunkt der letzten Geburtswehe ist auf der Uhr mit den rechten Thronlinien markiert, die den persönlichen Uhrzeiger des Vaters (Alnilam) darstellen. Dieser heilige Punkt auf der Uhr Gottes im Orion, der die Menschen Zyklus auf Zyklus warnen sollte, ist deshalb von großer Bedeutung. Wir haben bereits erwähnt, dass dieses kurze Uhren-Segment der Zeit heilig ist, da es von den Sternen gebildet wird, die die Gottheit selbst repräsentieren. Diese Zeit, für die sich die Gemeinde Christi vorbereitete, um in Herrlichkeit aus dieser zerstörten und trostlosen Welt an den Ort gebracht zu werden, den Er für sie bereitet hat, wird als Mitternacht umschrieben, – aber nur durch die Kenntnis der Uhren Gottes können wir verstehen, worauf sich der Begriff „Mitternacht“ wirklich bezieht!

Um Mitternacht aber entstand ein Geschrei: Siehe, der Bräutigam! Gehet aus, ihm entgegen! (Matthäus 25,6)

Es war Mitternacht, als es Gott gefiel, Sein Volk zu befreien. {EG 278.2}

Diese Offenbarung stellt die Beteiligung Gottes an der Befreiung Seines Volkes auf besonders schöne Weise dar. Worauf bezieht sie sich konkret? Dies ist ein weiteres Geheimnis, das nur mit dem Verständnis der Thronlinien auf der Orion-Uhr gelöst werden kann!

Wir erhielten dieses Verständnis während unseres Morgengottesdienstes am Sabbat, dem 19. Oktober 2019. Dies war ebenfalls sehr bedeutsam, denn an diesem Tag jährte sich das Datum des Jahres 2016, als wir durch die Anleitung Gottes erkannten, dass wir ein Opfergebet zu sprechen hatten,[48] damit diese Botschaft dich, lieber Leser, erreichen kann und dir Zeit eingeräumt würde, damit die Zahl der 144.000 und der Märtyrer vor der Wiederkunft Jesu vervollständigt werden könnte.

Wir teilten den folgenden Beitrag in unserem Studienforum, um der Gemeinde diese erstaunliche Harmonie auf Gottes Uhr zu vermitteln:

Wir haben schon gezeigt, wie die Orion-Uhr und der Mazzaroth an der Thronlinie vom 22. Dezember perfekt ineinandergreifen. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich die Sonne am gegenüberliegenden Punkt der galaktischen Äquatorkreuzung im Stier, wo die Sonne „aus ihrer Kammer kommt“, um während des Tages zu scheinen. Das heißt, die Abendzeit – die Finsternis – beginnt folglich [am 22. Dezember 2019] auf der Mazzaroth-Uhr.

Aber wenn die Sonne an diesem Punkt „untergeht“, wann wird dann Mitternacht sein? Der Morgen würde auf der Mazzaroth-Uhr bereits dämmern, sobald die Sonne den Stier wieder verlässt (was mit dem Beteigeuze-Punkt vom 22. Juni 2020 auf der Orion-Uhr zusammenfällt), aber nur, falls Jesus nicht schon um Mitternacht käme. So muss „Mitternacht“ irgendwo auf der Orion-Uhr zwischen den Thronlinien vom 22. Dezember 2019 und dem Beteigeuze-Punkt vom 22. Juni 2020 liegen.

Da wir hier auf eine 12-Stunden-Uhr schauen und „Sonnenuntergang“ in jüdischem Sinne zur 12. Stunde stattfindet – was für uns mit 18:00 Uhr vergleichbar wäre – wäre Mitternacht (0:00 Uhr) 6 Stunden später. Auf einer 12-Stunden-Uhr ist 6 Stunden später immer auf der gegenüberliegenden Seite des Ziffernblatts. Das wird durch die Thronlinien perfekt dargestellt; am anderen Ende des „Sonnenuntergangs“-Punktes, an dem die Finsternis am 22. Dezember 2019 beginnt, liegt das andere Ende der Thronlinien: der 27. April 2020. Das heißt, unser gesuchter „Mitternachtspunkt liegt ganz einfach auf der gegenüberliegenden Seite des 12-Stunden-Ziffernblattes!

Jesus kommt also tatsächlich um Mitternacht und die Prophezeiung ist somit erfüllt, und zwar auf äußerst harmonische Weise. Wenn es nicht so wäre, wäre unsere gesegnete Hoffnung auf die Wiederkunft an diesem Tag wohl vergebens! Deshalb ist es so wichtig, immer wieder aufs Neue zu studieren, „auf daß du die Zuverlässigkeit der Dinge erkennest, in welchen du unterrichtet worden bist“.

Mitternacht auf Gottes Uhr

Die Thronlinie vom 27. April 2020 gehört zum Stern Alnilam, der den Vater repräsentiert. Damit wird deutlich gemacht, dass Er persönlich an der Befreiung Seines Volkes beteiligt ist, indem Er Seinen Zorn auf die Unbußfertigen richtet, so wie es am Ende des Textes der siebten Plage beschrieben ist:

Und große Hagelsteine, wie ein Talent schwer, fallen aus dem Himmel auf die Menschen hernieder; und die Menschen lästerten Gott wegen der Plage des Hagels, denn seine Plage ist sehr groß. (Offenbarung 16,21)

Feuerbälle um Mitternacht Eine solche Vollkommenheit der Offenbarung auf den Uhren Gottes kann nur von dem Einen vollbracht werden, der selbst die ZEIT ist und der uns Schritt für Schritt anleitete, indem Er uns in den verschiedenen Zyklen Seiner Uhr die wichtigen Ereignisse aufzeigte, die die Weissagungen der Offenbarung erfüllten und auf die gesegnetste Zeit von allen hinwiesen, wenn Jesus mit gebietendem Zuruf herniederkommt!

Als Jesus, in Feuerflammen gehüllt, mit der Wolke herabkam, ertönte seine silberne Posaune. Er schaute auf die Gräber der schlafenden Heiligen, dann erhob er seine Augen und Hände gen Himmel und rief: „Erwachet! Erwachet! Erwachet! die ihr schlafet in der Erde, und steht auf!“ Hierauf geschah ein mächtiges Erdbeben, die Gräber öffneten sich und die Toten kamen heraus, bekleidet mit Unsterblichkeit. Als die 144.000 ihre Freunde erkannten, die der Tod von ihnen genommen hatte, riefen sie: „Halleluja!“ und in demselben Augenblick waren wir verwandelt und wurden samt ihnen aufgenommen, dem Herrn entgegen in der Luft. {EG 14.1}

Was für ein großartiges Ereignis muss das sein, wenn Gott Seine Kinder befreit und Seine Engel aussendet, um sie bei Jesu Wiederkunft von der Erde aufzulesen, damit sie zusammen entrückt werden, während das Feuer herabkommt. Dies ist die gesegnete Hoffnung Seiner Erscheinung, die wir durch die vor uns liegenden schwierigen Zeiten immer im Herzen behalten sollten, damit unser Glaube und unsere Kraft nicht ins Wanken geraten, und wir, getragen vom Heiligen Geist, siegreich bis zu diesem Zeitpunkt voranschreiten können. Möge Gott gelobt sein, dass Er das Verständnis für die Zeit gibt, um durch sie Seine Kinder zu ermutigen. Erinnere dich Seines Versprechens:

Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters. (Matthäus 28,20)

Das Ende der Sünde und eine neue Schöpfung

Sobald Jesus zurückkehrt, Seine Heiligen inmitten der großen Trübsal sammelt und sie schließlich mit den auferstandenen Gerechten aller Zeiten befreit, bringt Er sie innerhalb einer Woche[49] in Sein Königreich, während Satan auf der Erde gebunden ist und an das, was von ihr noch übrig ist. Er hat niemanden mehr dort, der nicht bereits hoffnungslos betrogen oder bereits gestorben ist.

Es wäre eher ungewöhnlich, wenn der Herr gänzlich unabhängig von der Bedeutung und den bestimmten Zeiten der Festtage in Seinem Kalender handeln würde. Folglich sollten wir betrachten, welche Festtage zu diesem Zeitpunkt von Bedeutung sein könnten! Wenn wir dies tun, finden wir einige faszinierende Harmonien hinsichtlich dessen, was wir vormals studiert haben.[50] Aber uns erwarten darüber hinaus auch viele neue Erkenntnisse!

Der erste und der siebte Monat sind die Hauptmonate für die jüdischen Feste. Und tatsächlich fällt der 27. April 2020 kurz vor den Beginn des ersten Monats in Israel, in dem die mit dem Passah verbundenen Festtage stattfinden! Wenn wir aber ins Auge fassen, dass sich Gottes anerkannter Tempel jetzt in Paraguay befindet (das bekanntlich auf der Südhalbkugel liegt, wo die Jahreszeiten entgegengesetzt ablaufen), dann finden auch gleichzeitig die gegenüberliegenden Festtage statt, die gemäß des Kalenders von Paraguay um sechs Monate verschoben sind!

So fallen beide Hauptfestzeitmonate in gewissem Sinne zusammen und es ist sogar möglich (vor allem angesichts der schrecklichen Bedingungen auf der Erde zu dieser Zeit), dass die Anforderung, reife Gerste für den Beginn des ersten Monats finden zu müssen, dazu führen könnte, dass in diesem Falle ein zusätzlicher Monat an das biblische jüdische Jahr angehängt werden muss, so dass die Rückkehr Jesu in den Monat Adar II fallen könnte. Das ist interessant, weil dies das Purimfest miteinbeziehen würde, denn die Geschichte dieses Festes ist hierbei sehr relevant. Das Purimfest findet dann nur wenige Tage nach der Landung der Heiligen Stadt für das Hochzeitsmahl statt, wenn die Massen der Bösen aller Generationen in der Zweiten Auferstehung von den Toten auferweckt wurden. Für diese Zeit sagt die Prophetie voraus, dass Satan seine Heere versammeln wird, um am großen „Tag der Hinrichtung“ gegen Gottes Volk in der Heiligen Stadt zu kämpfen, wie es Haman in typologischer Form mit seiner Konspiration gegen die Juden getan hatte.

Hier ist eine Tabelle, die diese drei Kalendermöglichkeiten zusammenfassend aufzeigt und sie mit der tatsächlichen und wahrgenommenen Zeit und den damit verbundenen Ereignissen vergleicht:

Mögliche Kalender-Übersicht

Das erste, was ins Auge sticht, ist vielleicht die Serie der Großen Sabbate dort! Jeder Festtagssabbat wird zu einem Großen Sabbat, entweder aufgrund der Zeit, wie sie die Heiligen wahrnehmen oder aufgrund der tatsächlichen Zeit auf der Erde, sobald wir gelandet sind. Und nun beachtet bitte, dass das Ankunftsdatum am gläsernen Meer, wo auch die Krönung der 144.000 stattfindet, ein Jom Kippur, also ein Versöhnungstag ist! Wenn Gott mit Seinem Volk an einem ganz besonderen Großen Sabbat anlässlich einer heiligen Versammlung vereint sein wird, ist die Versöhnung erst tatsächlich vollzogen!

Zusätzlich dokumentiert die jüdische Geschichte, dass die Kinder Israels am 10. Nissan den Jordan in Richtung des verheißenen Landes Kanaan überquerten. Dies ist eine weitere vollkommene Harmonie, denn das ist auch der Tag, an dem die Gerechten ihre siebentägige Reise über den Jordan des interstellaren Raums abgeschlossen haben werden, um endlich in das wahre verheißene Land, das himmlische Kanaan, einzuziehen!

Außerdem ist es just ein Jom Kippur, der nach unserer Reise – während der das tausendjährige Gericht stattfindet – gleichzeitig auch das Ende des Gerichts über die Gottlosen markiert. Deshalb werden die Bösen an diesem Tag auferweckt, während die Heilige Stadt zur Landung herabkommt.

Und ich sah Throne, und sie saßen darauf, und es wurde ihnen gegeben, Gericht zu halten; und die Seelen derer, welche um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen enthauptet waren, und die, welche das Tier nicht angebetet hatten, noch sein Bild, und das Malzeichen nicht angenommen hatten an ihre Stirn und an ihre Hand, und sie lebten und herrschten mit dem Christus tausend Jahre. Die übrigen der Toten wurden nicht lebendig, bis die tausend Jahre vollendet waren… (Offenbarung 20,4-5)

Die unzählbare Menge der von Satan angeführten Bösen umzingelt dann die Heilige Stadt, um sich auf den Angriff vorzubereiten:

Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis losgelassen werden [wegen der Auferstehung der Gottlosen], und wird ausgehen, die Nationen zu verführen, die an den vier Ecken der Erde sind, den Gog und den Magog, sie zum Kriege zu versammeln, deren Zahl wie der Sand des Meeres ist. Und sie zogen herauf auf die Breite der Erde und umzingelten das Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt; ... (Offenbarung 20,7-9)

Dies geschieht zwischen dem Jom Kippur und dem Neumond am „20. Mai 2020“. Es ist die Beschreibung der prophetischen Stunde von 15 Tagen, in der die Nationen ihre Kraft dem Tier geben, wie es in der Offenbarung steht:

Und die zehn Hörner, die du sahst, sind zehn Könige, welche noch kein Königreich empfangen haben, aber Gewalt wie Könige empfangen eine Stunde mit dem Tiere. Diese haben einen Sinn und geben ihre Macht und Gewalt dem Tiere. Diese werden mit dem Lamme Krieg führen, und das Lamm wird sie überwinden; denn er ist Herr der Herren und König der Könige, und die mit ihm sind Berufene und Auserwählte und Treue. (Offenbarung 17,12-14)

Die Nationen können nur dann ihre Macht zusammen mit Satan erhalten, wenn er zuvor aus seinem Gefängnis befreit wurde und dann erst geben sie ihm ihre Kraft, mit ihrer Einwilligung seinen Zielen zu dienen. Sie werden gegen die Heilige Stadt kämpfen, in der das Lamm und die Gläubigen allerdings sicher wohnen. Zu keiner anderen Zeit gibt es einen vollständigeren Antitypus von Hamans Todesdekret als in diesem Zeitraum! Die „Juden“ repräsentieren natürlich dabei die Gerechten in der Heiligen Stadt, gegen die sich die unzähligen Milliarden der Bösen aus allen Zeitaltern wenden, um sie anzugreifen, zu ergreifen und die Rechtschaffenen in der Stadt Gottes zu vernichten. Das ist die ultimative Todesdrohung!

Aber sobald sie sich der Heiligen Stadt nähern werden, wird ihnen gewahr gemacht, dass sie getäuscht wurden. Dann wird Jesus zum rechtmäßigen König der Könige und Herrn aller Herren gekrönt. Damit ist Sein Sieg vollendet und das Gericht wird endlich vollstreckt; der neue Monat wird sie verzehren,[51] – denn es wird am ersten Tag des sechsten Monats geschehen, am „20. Mai 2020“:

…und Feuer kam von Gott hernieder aus dem Himmel und verschlang sie. (Offenbarung 20,9)

Wir sehen aus dem Diagramm, dass dieser Tag ebenfalls auf der verlängerten Orion-Uhr markiert ist, und zwar entsprechend der Zeiterfahrung der Heiligen (also derjenigen, die auf diese Uhr schauen)! Schon zu Beginn der Orion-Botschaft erkannten wir, dass Bellatrix (im Uhrzeigersinn der dritte äußere Stern von Saiph aus) mit dem dritten Siegel verbunden ist; und über dieses Siegel heißt es:

Und als es das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte lebendige Wesen sagen: Komm! Und ich sah: und siehe, ein schwarzes Pferd, und der darauf saß, hatte eine Waage in seiner Hand. (Offenbarung 6,5)

Die Waage ist ein Symbol für das Gericht – und dieser Stern markiert den Tag, an dem das Urteil gegen die Bösen zur Vollstreckung kommt. Wenn Jesus vor den Augen aller, die jemals gelebt haben, gekrönt wird, gibt Derjenige, der am Anfang sagte: „Es werde Licht“, nun den Bösen ihren letzten und gerechten Lohn: die Dunkelheit der ewigen Nichtexistenz, wenn die Lampe des „universellen Projektors“,[52] der sie zu flüchtigen Wesen machte, abgeschaltet wird, – während alle Gerechten dann bereits auferstanden und/oder in die Bereiche des ewigen Lichts überführt worden sind. Die Gottlosen wurden gewogen und für zu leicht erfunden; sie erhalten dann ihren Lohn in perfekter Harmonie mit der dem Stern Bellatrix innewohnenden Bedeutung auf der Uhr!

Die Gottlosen sahen dann, was sie verloren hatten; und es fiel Feuer von Gott auf sie und verzehrte sie. Das war die Vollziehung des Gerichtes. Die Gottlosen empfingen dann, was die Heiligen in Übereinstimmung mit Jesu während der tausend Jahre zugemessen hatten. Dasselbe Feuer von Gott, das die Gottlosen vernichtete, reinigte auch die ganze Erde. Die zerrissenen und schroffen Berge zerschmolzen vor großer Hitze, die Elemente, ebenso und alle Stoppeln wurden verzehrt. Dann lag unser Erbe vor uns, herrlich und wundervoll, und wir besaßen die ganze neue Erde. Wir riefen alle mit lauter Stimme: „Ehre, Halleluja!“ {EG 44.2}

Die Krönung Jesu

Der Tag der endgültigen Vernichtung der Sünde, der „20. Mai 2020“, wird nicht nur durch Bellatrix auf der Uhr angezeigt, sondern auch sehr passend durch eine weitere biblische Zeitlinie, die als „zweiter Zeuge“ auftritt. In Teil I stellten wir fest, wie die Zeitlinie der 1290 Tage für den Gräuel der Verwüstung mit der Wahl des Papstes am 13. März 2013 begann und bis zum 24. September 2016 reichte. Danach hätte ihn die siebte Plage in die Vernichtung führen sollen. Aber die biblische Prophezeiung hört nicht schon nach den 1290 Tagen auf!

Und von der Zeit an, da das beständige Opfer abgeschafft wird, und zwar um den verwüstenden Greuel aufzustellen, sind 1290 Tage. Glückselig der, welcher harrt und 1335 Tage erreicht! Du aber gehe hin bis zum Ende; und du wirst ruhen, und wirst auferstehen zu deinem Lose am Ende der Tage. (Daniel 12,11-13)

Unmittelbar danach heißt es, dass es eine Wartezeit geben würde; und für sie wird ein Zeitrahmen von 1335 Tagen festgesetzt. Nun hat Gott diese Prophezeiung offensichtlich bewusst so verfasst, dass sie offen für verschiedene Auslegungen dieser Tage ist. Deshalb haben wir verschiedene Anwendungen in Betracht gezogen, was auf unseren Websites dokumentiert ist. Jede war für die Zeit, in der sie geschrieben wurde, angemessen und gültig. Aber jetzt erkennen wir, dass es eine weitere Anwendung geben muss, die zu diesem letzten Szenario der Zeit Gottes perfekt passt! Und es ist so einfach:

13. März 2013 + 1290 Tage + 1335 Tage = 20. Mai 2020 (!)

Wenn diese simple Schönheit kein Wort des Lobes aus deinem Munde hervorruft, hast du vielleicht noch nicht verstanden, was das wirklich bedeutet! Daniel sollte ja am Ende dieser Tage in seinem Lose stehen. Tut er das denn? Die 1335 Tage weisen auf den Segen des Endes der Sünde und den Beginn einer neuen Schöpfung hin – auf ein Universum ohne Sünde! Das ist das Los, das die Erlösten – einschließlich des Propheten Daniel – an diesem Tag als ihr Eigentum ererben werden!

Der Sabbat des ewigen Lebens

Die Zeitlinie der Tage nach der Wiederkunft Jesu führte zu einem weiteren Verständnis einer erstaunlichen Offenbarung, die Gott in diesen wichtigen Tagen auf Seiner Uhr bereithielt! Es ist die Bedeutung des Sabbats in dieser und in der kommenden Welt und zeigt, wie eng dieser mit dem Werk Jesu der Erlösung und Rettung und dem endgültigen Sieg über die Sünde verbunden ist. Wenn du weiterliest, wirst du den Fingerabdruck Gottes erkennen, indem Er sich selbst als die Zeit manifestiert.

Jesus hatte sich selbst zum Herrn des Sabbats erklärt und lebte Sein Leben als Jude und hielt dabei Gottes Sabbatgesetz sowie die neun allgemein anerkannten Gebote. Tatsächlich hielt Er sogar in Seinem Tode die Sabbatruhe ein. An diesem Tag wurde die Strafe für die Sünde ein für alle Mal bezahlt. Der Sohn Gottes lag ruhend im Todesschlaf. Was für ein Bild! Wie groß ist das Opfer, das unser Erlöser brachte, der selbst die Quelle des Lebens ist und sich doch einem ungerechten Tod unterwarf. Er als ewiges Wesen erlitt die Erfahrung des ewigen Todes, wobei Er nicht einmal über die Pforten des Grabes hinausblicken konnte. Welch große Liebe wird damit kundgetan! Der Sabbat ist deshalb auch ein Gedenken, sowohl an die Schöpfung als auch an die Erlösung, die den Tod des Schöpfers selbst erforderlich machte.

Nach dem Eintritt der Sünde deutete der Sabbat, auf den die Schöpfung für immer gegründet ist, auf den heilsbringenden Tod des Erlösers. Und wie wir aus der Offenbarung der ZEIT ersehen können, gründet sich alles auf Seinen Tod am Kreuz. Im Orion stellt sich das geschlachtete Lamm Gottes dar, da sein Zentrum Alnitak ist, der, der verwundet wurde.[53] Durch ein Studium der Kreuzigung[54] wurde Gottes Kalender offenbart. Die Portionen des Heiligen Geistes sind mit dem Opfer Jesu verbunden[55] und die Große Sabbatliste erinnert an Seinen opferbereiten Charakter während der Zeit des Gerichts.[56] Selbst der siebte „Tag“ dieser Weltgeschichte, der tausend Jahre dauert, ist eine Zeit des Todes auf diesem von der Sünde verwüsteten Planeten. Es ist der Lohn der Sünde,[57] der im Sabbat fest verankert ist.

Aus der obigen Tabelle ersehen wir jedoch, dass die neue Schöpfung an einem Montag beginnt. Was bedeutet das? Eine Woche, die mit einem Montag beginnt, endet mit einem Sonntag! Könnte es sein, dass mit der neuen Schöpfung der Sabbat eine grundlegend neue Bedeutung bekommt? Bedenke bitte, dass die Namen der Wochentage heidnischen Ursprungs sind, aber biblisch gesehen wurden sie einfach nummeriert: der erste Tag, der zweite Tag, der dritte Tag usw. Wenn die Erde neu erschaffen werden wird, wird der numerische Zyklus einfach neu gestartet, wobei die Wochenstruktur in der gleichen Weise erhalten bleiben wird. Damit wird nicht etwa der Sabbat zum ersten Tag, sondern die Bedeutung des ersten Tages in dieser Welt wird auf den Sabbat in der kommenden Welt übertragen.

Sabbat-Übersicht

Das Gesetz Gottes ändert sich nicht! Das Gebot bleibt dasselbe:

aber am siebenten Tag ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun; weder du, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist. (2. Mose 20,10)

Durch eine neue Schöpfung ändert sich allerdings der Beginn des Rhythmus, so dass der heutige erste Tag der Woche zum Sabbatruhetag wird. Mit anderen Worten, in der neuen Schöpfung (und nicht früher) werden wir am „Auferstehungssabbat“ ruhen! Wir – denen der Sabbat zum Zeichen gegeben wurde,[58] – werden vom ewigen Tod zum ewigen Leben durchgedrungen sein.

Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr. … Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. (Offenbarung 21,1.4)

Die Dinge dieser Erde sind vergangen – und es wird keinen Tod mehr geben. Die neue Schöpfung wird auf dem Einen, der das Leben selbst ist, basieren[59] und der Kreislauf des Todes, auf dem dieses jetzige Universum aufbaut, wird selbst dem zweiten Tod anheimfallen.

Und der Tod und das Totenreich wurden in den Feuersee geworfen. Das ist der zweite Tod, der Feuersee. (Offenbarung 20,14)

Und der auf dem Throne saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er sprach zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind gewiß und wahrhaft! (Offenbarung 21,5)

Diejenigen, die heute den ersten Tag der Woche anstelle des Sabbats Gottes, den siebenten Tag der Woche, ehren, verkünden unwissentlich, dass sie dieses Leben als ihr ewiges Leben wollen, ohne den Sieg über die Sünde zu erlangen und ohne Respekt vor dem Tode Christi! Das ist der Weg Satans. Selbstloser Opferwille ist nicht Teil seines gefälschten Plans, stattdessen verspricht er die Vorteile eines Lebens ohne jegliches Opfer.

Das Opfer Jesu muss in unseren Herzen Frucht tragen; ein Opfercharakter wie der Seine muss in ihnen heranwachsen. Erst wenn der endgültige Sieg über die Sünde errungen ist, wenn der Tod selbst dem zweiten Tod unterlegen und dieses alte Universum vergangen sein wird, dann erschafft Gott alle Dinge neu – einen neuen Himmel und eine neue Erde – einfach alles! Es wird ein neues Universum sein, das auf dem Sieg über die Sünde und dem ewigen Leben, das Christus für uns erworben hat, basiert und dies wird auch das neue Gedenken des Sabbats sein, das für alle Ewigkeit bewahrt bleiben wird.

Und es wird geschehen: von Neumond zu Neumond und von Sabbath zu Sabbath wird alles Fleisch kommen, um vor mir anzubeten, spricht Jahwe. (Jesaja 66,23)

Der Lohn der Gerechten ist unermesslich und Gottes Plan ist unendlich weise, aber bevor wir den Lohn beanspruchen können, müssen wir uns einer kurzen Zeit der Prüfung unterwerfen, während wir noch den Sabbat am siebten Tag der Woche zu Ehren des Todes Christi halten, durch den unsere Erlösung kommt, bis Er alle Dinge neu macht! Bis dahin müssen wir den Kelch trinken.

Denn so oft ihr dieses Brot esset und den Kelch trinket, verkündiget ihr den Tod des Herrn, bis er kommt. (1. Korinther 11,26)

Die Krone Christi

Die Botschaft, von der prophezeit wurde, dass sie die Welt mit der Herrlichkeit Gottes zum wichtigsten Zeitpunkt der Weltgeschichte erhellen würde, ist das lebenserhaltende Brot für diese letzten Tage. Nur die persönliche Fürsorge und Beteiligung Gottes an der treulichen Offenbarung Seiner Geheimnisse an den studierenden und beharrlichen Überrest hat es ermöglicht, dass die ganze Welt mit diesem himmlischen Licht erleuchtet werden kann. Die Finsternis kann dagegen nicht bestehen!

Der Gesandte Gottes[60] arbeitete unermüdlich daran, die tiefen Dinge Gottes zu studieren und die Gemeinde dazu zu ermutigen, die Edelsteine der Wahrheit im Worte Gottes zu erforschen und nach ihnen zu suchen. Aufgrund der Beharrlichkeit bei der Entzifferung des Geheimnisses Gottes hat dieser auch das Verständnis gewährt, das nun in dieser Serie festgehalten wurde. Die Aufgabe des Boten war es, den Überrest der Gemeinde Gottes auf das Werk vorzubereiten, das Er in dieser entscheidenden Zeit für sie hat – und die Schriftlegung dieses Artikels ist ein Aspekt der Manifestation dieser notwendigen Vorbereitung. Gott wollte, dass dieser letzte Teil der Serie von einer Frau als Symbol Seiner Gemeinde geschrieben würde. Immer benutzt Er menschliche Werkzeuge, um Seine Botschaften zu verkündigen.

Eine Gemeinde, die bereit ist, ihrem Herrn zu begegnen, ist der Maßstab für den Erfolg der Botschaft. Die vierte Engelsbotschaft, die auf dieser Website präsentiert wurde, enthält das zentrale Thema der Botschaft der Gerechtigkeit durch den Glauben, ausgedrückt in einer opferbereiten Haltung, die das Leben derer durchdringt, die in ihren Herzen die Botschaft annehmen. Furchtbar wird der Moment der Augenöffnung für all diejenigen sein, die die himmlische Botschaft verworfen und sich entschieden haben, allein ihren Hirten oder ihrem eigenen Verstand zu vertrauen, statt alle Dinge zu prüfen und das Gute zu behalten.

Weil diese kleine Gemeinde dazu bereit war, ein gewagtes Unternehmen zu beginnen und sich dem unausweichlichen Spott auszusetzen, indem sie sich für Beharrlichkeit anstatt für Unentschlossenheit entschied, ist ihr nun verheißen, dass es keine Verzögerung mehr geben wird, dass Babylon endlich vernichtet werden wird und dass Jesus Sein Volk aus einer Welt in Scherben erretten wird.

Jeder von uns muss seiner Berufung treu bleiben, in welcher Weise Gott auch immer uns erlaubt hat, für Ihn Zeugnis abzulegen. Es ist für Seinen Plan entscheidend, dass Seine Kinder dem Bösen nicht nachgeben, selbst wenn wir die Zeit der Not und der Trübsal ertragen müssen, die – wie Er es offenbart hat – in den Geburtswehen vor dem Kommen unseres Retters sogar noch schlimmer werden wird. Gib nicht Gott die Schuld, denn Er hat alles Mögliche getan, um mit Seinen Uhren zu warnen und nochmals zu warnen und nochmals zu warnen, dass diese Zeit bald kommen würde. Er war äußerst langmütig gegenüber der Sünde und wandte sich immer wieder mit liebevollem Flehen an diese Welt. Es war nicht Seine Schuld, dass die Menschen nicht hören wollten. Sein Königreich wird nicht mit Gewalt regiert, sondern gedeiht durch freiwilligen und selbstlosen Dienst.

Die letzte Botschaft an eine sterbende Welt hat den Zweck, die Herzen derer zu stärken, die ihr Leben aufrichtig Seinem verwandelnden Werk hingegeben haben, und damit sie für die Wahrhaftigkeit Seiner Prophezeiungen Zeugnis ablegen. Der Kampf, der zwischen den Mächten des Guten und des Bösen tobt, ist groß – und Satan wird ebenso große Anstrengungen unternehmen, zu verhindern, dass Gottes Pläne erfolgreich sein werden. Möge sich allein die Kraft unseres Herrn in unseren Leben als Zeugnis zu Gunsten Gottes entfalten.

auf daß ihre Herzen getröstet sein mögen, vereinigt in Liebe und zu allem Reichtum der vollen Gewißheit des Verständnisses, zur Erkenntnis des Geheimnisses Gottes, in welchem verborgen sind alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis. (Kolosser 2,2-3)

Man wird den selbstaufopfernden Charakter unseres Heilands in Anerkennung Seiner großen Errettungstat über alles loben und preisen, wenn er durch die Offenbarungen der ZEIT zur Gänze erfasst sein wird. Seine Uhr strahlt Licht aus, das Seine Gläubigen durch die Zeit der Geburtswehen und sicher bis zum Ende führen wird, trotz der Flut von Schwierigkeiten, denen sie auf dem Weg noch begegnen werden. Lieber Leser, möge es der Wunsch deines Herzens sein, für Gott Zeugnis abzulegen, koste es, was es wolle! Es ist diese Opferbereitschaft, die sich in den Kindern Gottes, die aus dem Quell der ZEIT trinken, manifestiert und dem großen Kampf ein endgültiges Ende setzen wird. Dann wird das Geschichtsbuch der Sünde für immer geschlossen werden, wie es die folgenden Worte ausdrücken.

Der große Kampf ist beendet. Sünde und Sünder sind nicht mehr. Das ganze Weltall ist rein. Eintracht und Freude herrschen in der ganzen unermeßlichen Schöpfung. Von dem, der alles erschuf, fließt Leben, Licht und Freude über alle Gebiete des grenzenlosen Raumes. Vom kleinsten Atom bis zum größten Weltenkörper erklärt alle lebende und unbelebte Natur in ungetrübter Schönheit und vollkommener Freude: Gott ist die Liebe [und die Zeit]. {GK 677.3}

1.
Siehe Teil I und Teil II, um mehr über wichtige Ereignisse während der ersten drei Donner zu erfahren. 
2.
Aus einem Artikel vom 20. Oktober 2019 
3.
Siehe unseren Blog namens Sieben-Donner-Nachrichten
4.
Zwei ähnliche Artikel in Deutsch: Sputnik News und News-Front 
5.
Offenbarung 9,15 – Und die vier Engel wurden gelöst, welche bereitet waren auf Stunde und Tag und Monat und Jahr, auf daß sie den dritten Teil der Menschen töteten. 
6.
Offenbarung 8,13 – Und ich sah: und ich hörte einen Adler fliegen inmitten des Himmels und mit lauter Stimme sagen: Wehe, wehe, wehe denen, die auf der Erde wohnen, wegen der übrigen Stimmen der Posaune der drei Engel, die posaunen werden! 
7.
Die Artikel auf LetzterCountdown.org und GutshofWeisseWolke.org berichten über Gottes Wirken in der Geschichte dieser Welt. Sie bezeugen Seine Barmherzigkeit, indem Er die Menschen ständig warnt und einen Fluchtweg vor der Gerechtigkeit Seines Zorns aufzeigt. 
8.
Hebräer 9,24 – Denn der Christus ist nicht eingegangen in das mit Händen gemachte Heiligtum, ein Gegenbild des wahrhaftigen, sondern in den Himmel selbst, um jetzt vor dem Angesicht Gottes für uns zu erscheinen; 
9.
Siehe den Artikel Weihnachten 2.0, um mehr über Jesu wahres Geburtsdatum gemäß des biblischen Berichts zu erfahren. 
10.
Siehe den Artikel Sieben Schritte zur Ewigkeit
11.
Siehe den Artikel Millers Fehler, um sich mit dem Thema des Untersuchungsgerichts vertraut zu machen. 
12.
Amos 3,7 – Nein, Gott, der HERR tut nichts, er offenbare denn sein Geheimnis seinen Knechten, den Propheten. 
13.
Bevor der Lohn gewährt werden kann, muss zuerst das Untersuchungsgericht beendet und ein Urteil gefällt worden sein. 
14.
Gott bestätigte das Datum des Beginns der Taufe mit dem Heiligen Geist durch prophetische Worte und Visionen. Eines unserer Forumsmitglieder hatte am 22./23. Oktober eine Vision, in der er eine männliche Stimme hörte, die sagte: „Die Taufe mit dem Heiligen Geist beginnt.“ Am selben Tag erhielt Byron Searle ein prophetisches Wort, das sich auch auf das Thema bezog und mit „Hör auf die Posaune“ betitelt war. 
15.
Beispielsweise findet gerade ein Wiederaufleben von ISIS statt, nachdem Trump seine Truppen aus Syrien abgezogen hatte, was eine große Bedrohung für Christen darstellt. Die Türkei droht bereits damit, Europa mit Migranten zu fluten
16.
Siehe beispielsweise seine Tweets, die besagen, dass die Juden ihn als das „zweite Kommen Gottes“ betrachten würden. 
17.
Ähnlicher Artikel in Deutsch: Süddeutsche Zeitung 
18.
Siehe zwei ähnliche Artikel in Deutsch: Handelsblatt und FAZ 
19.
Siehe dort den Abschnitt mit dem Titel Die gelösten Winde des Krieges. 
20.
Dieses Datum ist das Enddatum des doppelten Plagenzyklus (mit jeweils sieben Uhrensegmenten), also, das Geheimnis, welches hinsichtlich der doppelten Vergeltung Babylons enthüllt wurde! 
21.
Ellen White beschreibt die spezielle Auferstehung wie folgt: „Die Gräber öffneten sich, und die Menschen, die unter der dritten Engelsbotschaft im Glauben gestorben waren [Offenbarung 14,9-12] und den Sabbat gehalten hatten, kamen verherrlicht aus ihren Gräbern hervor, um den Friedensbund zu vernehmen, den Gott nun mit denen machte, die sein Gesetz gehalten hatten.“ {FS 272.2
22.
Offenbarung 9,15 – Und die vier Engel wurden gelöst, welche bereitet waren auf Stunde und Tag und Monat und Jahr, auf daß sie den dritten Teil der Menschen töteten. 
23.
Das ist auch mit Hesekiel 10,2 verbunden – Und er sprach zu dem in Linnen gekleideten Manne und sagte: Geh hinein zwischen den Räderwirbel unterhalb des Cherubs, und fülle deine Hände mit Feuerkohlen von dem Raume zwischen den Cherubim, und streue sie über die Stadt hin. Und er ging vor meinen Augen hinein. 
24.
Der Beginn dieser Stunde wurde durch die Prophezeiung der sechsten Posaune angezeigt, wie wir in Teil II gelernt haben. 
25.
Siehe die Serie Das Opfer Philadelphias, um zu erfahren, was diese Gemeinde auszeichnet. 
26.
Siehe den Artikel Abschiedsworte
28.
Dass der Thron Gottes durch das galaktische Zentrum repräsentiert wird, wird in Das Geheimnis der Heiligen Stadt Teil II erläutert. 
29.
Der Große Zyklus (1), der Gerichtszyklus (2), die vorbereitenden Posaunen (3) mit ihrem Plagenzyklus (4), die lauten Posaunen (5) mit ihrem Plagenzyklus (6) und der aktuelle Donnerzyklus (7). 
30.
Ohne die beiden längsten Zyklen, die auf Jahre statt Tage zeigen, gibt es neun spezifische Datumsangaben für jeden der fünf restlichen Uhrenzyklen (9 × 5 = 45). (Die letzten drei Uhren bilden allerdings eine kontinuierliche Zeitspanne, so dass jeweils der Beginn der letzten zwei Uhrenzyklen das gleiche Datum aufweist wie das Ende des vorhergehenden Uhrenzyklus. Diese werden aber durch zwei zusätzliche Datumsangaben am Ende wieder kompensiert, die – wie in Teil I beschrieben – den gefüllten Becher von sieben Segmenten für Babylons doppelte Vergeltung vollstrecken.) 
31.
Ähnlich wie in einer Uhr gibt es zwölf Konstellationen im Kreis der Ekliptik, die von der Sonne einmal im Jahr durchquert werden. Jede Konstellation repräsentiert folglich eine Stunde auf dieser Uhr, was wiederum einem prophetischen Monat entspricht. 
32.
In inklusiver Zählweise. 
33.
Ein Vorbote dieses totalen wirtschaftlichen Zusammenbruchs ist, dass der Vatikan (im Pro-Kopf-Einkommen der reichste Staat der Welt) bis 2023 vor der Pleite steht und zwar aufgrund des Rückgangs der Spenden aufgrund des Missbrauchsskandals! Dies ist ein sehr bedeutsames Jahr, für das der vollständige wirtschaftliche Zusammenbruch des Vatikans vorhergesagt wird, denn im Jahr 2016, als wir das Opfer von Philadelphia brachten, erwarteten wir, dass von diesem Zeitpunkt an sieben magere Jahre vergehen würden – und diese führen ins Jahr 2023. 
34.
Siehe die Orion-Präsentation ab Folie 133. 
35.
Hiermit sei auf Das Opfer Philadelphias im Jahr 2016 verwiesen, durch welches die Verlängerung der Zeit für die Vollendung des Geheimnisses und die Sammlung der übrigen Kinder Gottes in Seine Scheune erwirkt wurde. 
36.
Ich halte die in unseren früheren Studien etablierte Konvention aufrecht, unsere empfundene Zeit in Anführungszeichen zu setzen, um sie vom tatsächlichen Datum auf dem Erdboden zu unterscheiden, da die Zeit auf der Erde während unserer Reise schneller voranschreiten wird. 
37.
Als die Israeliten den Jordan überquerten, betraten sie das verheißene Land. Ebenso werden Gottes Kinder, wenn sie die rechte Thronlinie überqueren, die mit einem Fluss verglichen wird und somit in diesem Fall den Jordan symbolisiert, in das verheißene Land eintreten. 
38.
Der 6. April wurde bereits in die 1260 Tage einbezogen, also machen wir eine einfache Datumssubtraktion in exklusiver Zählweise. 
39.
Dazu gehören sowohl die Frühlings- als auch die Herbstopfer aus der Vision. Für eine detaillierte Erklärung, warum sie verdoppelt werden, siehe Das Testament aus der Serie Das Vermächtnis Smyrnas
40.
Der laute Ruf ist ein Hinweis auf den Ruf des dritten Engels in Offenbarung 14,9-12, dem sich der Engel aus Offenbarung 18 anschließt. Von ihm wurde geweissagt, dass die Welt mit Seiner Herrlichkeit erleuchtet wird. 
41.
Siehe die Serie Franziskus Romanus auf LetzterCountdown.org. 
42.
Siehe den Artikel Das Malzeichen des Tieres
43.
Lies unseren Artikel, in dem wir erklären, wie Gott während des Posaunenzyklus auf Kim Jong-un hinwies und sogar speziell auf den Berg Paektu! 
44.
Ähnlicher Artikel in Deutsch: Neue Zürcher Zeitung 
45.
Daniel 12,3 – Und die Verständigen werden leuchten wie der Glanz der Himmelsfeste, und die, welche die Vielen zur Gerechtigkeit weisen, wie die Sterne, immer und ewiglich. 
46.
Offenbarung 16,19 – Und die große Stadt wurde in drei Teile geteilt, und die Städte der Nationen fielen, und die große Babylon kam ins Gedächtnis vor Gott, ihr den Kelch des Weines des Grimmes seines Zornes zu geben. 
47.
Offenbarung 16,20 
48.
Siehe unsere offizielle Erklärung auf der Letztercountdown.org-Website. 
49.
Die oben zitierte prophetische Vision setzt sich wie folgt fort: „Wir alle wurden von der Wolke umhüllt und wurden sieben Tage aufwärts getragen zu dem gläsernen Meer, wo Jesus die Kronen brachte und sie mit eigener Hand auf unsere Häupter setzte. ...“ {EG 14.1
51.
Hosea 5,7 – Sie [Israel, Ephraim und Juda] haben treulos gegen Jehova gehandelt, denn sie haben fremde Kinder gezeugt; nun wird sie der [Neumond] verzehren mit ihren Erbteilen. 
52.
Beschrieben in der Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt
53.
Siehe Folie 162 der Orion-Präsentation 
54.
Siehe die Artikelserie Vollmond in Gethsemane 
55.
Siehe die Artikelserie Opferschatten 
56.
Siehe die Präsentation Das Schiff der Zeit 
57.
Römer 6,23 – Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben in Christo Jesu, unserem Herrn. 
58.
2. Mose 31,16-17 – Und die Kinder Israel sollen den Sabbath beobachten, um den Sabbath zu feiern bei ihren Geschlechtern: ein ewiger Bund. Er ist ein Zeichen zwischen mir und den Kindern Israel ewiglich; denn in sechs Tagen hat Jehova den Himmel und die Erde gemacht, und am siebten Tage hat er geruht und sich erquickt. 
59.
Johannes 11,25 – Jesus sprach zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist; 
60.
Siehe den Artikel Koste es, was es wolle!, um mehr über seine Erfahrungen und die Bedeutung der Artikel, die auf dieser Website veröffentlicht wurden, zu erfahren. 
Gratis-Studienplan

Erfahre, wie sich Offenbarung 7,1-3 im Jahre 2016 erfüllte. Wähle unseren kostenlosen Abonnementplan, um Lesezugriff auf unsere Basisartikelserie Das Opfer Philadelphias zu erhalten.

Dauer: Lebenszeit
Preis: Kostenfrei
Studienplan: Gott ist die Zeit (monatlich)

Dieser Plan umfasst alle Artikel unserer Website bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes ab Mai 2019. NICHT enthalten sind die vom vierten Engel selbst geschriebene Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt und alle Artikel, die in der Serie Das vollendete Geheimnis nach dem Mai 2019 veröffentlicht wurden (bzw. noch werden).

Dauer: 1 Monat
Preis: US$ 7.77
Studienplan: Gott ist die Zeit (jährlich)

Dieser Plan umfasst alle Artikel unserer Website bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes ab Mai 2019. NICHT enthalten sind die vom vierten Engel selbst geschriebene Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt und alle Artikel, die in der Serie Das vollendete Geheimnis nach dem Mai 2019 veröffentlicht wurden (bzw. noch werden). (Ein Schnäppchen für diejenigen, die nicht glauben, dass Jesus früher kommt.)

Dauer: 1 Jahr
Preis: US$ 77.77
Studienplan: Das Geheimnis der Heiligen Stadt (monatlich)

Dieser Plan beinhaltet die Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt, die vom vierten Engel selbst geschrieben wurde. Er umfasst ebenfalls alle Artikel aller Serien bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes im Mai 2019. Nicht enthalten sind alle Artikel, die seit dem Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis veröffentlicht wurden (und noch immer werden).

Dauer: 1 Monat
Preis: US$ 8.88
Studienplan: Das Geheimnis der Heiligen Stadt (jährlich)

Dieser Plan beinhaltet die Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt, die vom vierten Engel selbst geschrieben wurde. Er umfasst ebenfalls alle Artikel aller Serien bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes im Mai 2019. Nicht enthalten sind alle Artikel, die seit dem Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis veröffentlicht wurden (und noch immer werden). (Ein Schnäppchen für diejenigen, die nicht glauben, dass Jesus früher kommt.)

Dauer: 1 Jahr
Preis: US$ 88.88
Kompletter Studienplan (monatlich)

Der Vollabonnementplan gewährt uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten auf unserer Website WhiteCloudFarm.org. Alle neuen Artikel seit Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis erschienen sind (und noch werden), sind ebenfalls frei zugänglich.

Dauer: 1 Monat
Preis: US$ 9.99
Kompletter Studienplan (jährlich)

Der Vollabonnementplan gewährt uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten auf unserer Website WhiteCloudFarm.org. Alle neuen Artikel seit Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis erschienen sind (und noch werden), sind ebenfalls frei zugänglich. (Ein Schnäppchen für diejenigen, die nicht glauben, dass Jesus früher kommt.)

Dauer: 1 Jahr
Preis: US$ 99.99
Infobrief
Wir wollen Dich bald auf der Wolke treffen! Melde Dich für unseren ALNITAK-INFOBRIEF an. Damit erfährst Du alle Neuigkeiten von unserer Bewegung der Großen-Sabbat-Adventisten aus erster Hand. VERPASSE NICHT DEN ANSCHLUSS!
Jetzt anmelden...
Studium
Studiere die ersten 7 Jahre unserer Bewegung. Erkenne wie Gott uns geleitet hat und wie es dazu kam, dass wir bereit wurden, nochmals 7 Jahre auf der Erde in schlimmer Zeit zu dienen, statt mit unserem Herrn in den Himmel zu gehen.
Gehe zu LetzterCountdown.org!
Kontakt
Wenn Du daran denkst, eine eigene kleine Gruppe zu gründen, nimm bitte mit uns Kontakt auf, damit wir Dir wertvolle Tipps geben können. Wenn Gott uns zeigt, dass Er Dich als Leiter erwählt hat, wirst Du auch eine Einladung in unser Forum der 144.000 Übrigen erhalten.
Jetzt Kontakt aufnehmen...

Many Waters of Paraguay

144000-Remnant.WhiteCloudFarm.org (unser Refugium für die 144.000 in mageren Zeiten: Forums-, Video- und Soziale-Netzwerk-Plattform, kostenlos)
LetzterCountdown.WhiteCloudFarm.org (Basis-Studien der ersten sieben Jahre seit Januar 2010, kostenlos)
GutshofWeißeWolke-Kanal (unser eigener Video-Kanal, kostenlos)

iubenda Certified Silver Partner

0
Geteilt