+1 (302) 703 9859
Michael erhob sich

 

Während sich die Krise um die Ermordung des Journalisten Khashoggi zu einem weltweiten diplomatischen Flächenbrand ausweitet, beginnt sich immer deutlicher zu manifestieren, was die wirkliche Plage der zweiten Plage ist. Wer Prophezeiungen allerdings wörtlich versteht und noch dazu nicht über die Uhren Gottes verfügt, steht allein im Regenwald des Pressedschungels ohne Kompass und ohne das Sonnenlicht durch die dichte Laubdecke erblicken zu können.

Ich werde der zweiten Plage bald noch einen weiteren kurzen Artikel widmen, der erklärt, wie das gesamte Weltmeer „zu Blut“ wurde und alle „lebendigen Wesen“ gerade dabei sind, darin umzukommen, aber die aktuellen Ereignisse auf der Erde und im dritten Himmel[1] erfordern, dass wir einen Wochenendausflug zu Daniel 12 unternehmen und vielleicht auch noch einen Abstecher zu Hesekiel 9 machen.

Der Monster-Hurrikan Michael Natürlich war die Weltpresse voll von dem schrecklichsten Hurrikan „Michael“, der seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahre 1851 auf die Floridaküste hereingebrochen ist. Er war gleichzeitig der drittstärkste Hurrikan aller Zeiten. Seine Zerstörungskraft war überwältigend und nach einigen Berichten hat er einige Gegenden geradezu „pulverisiert“. Die anfänglichen zwei Opfer, die dann bald 16 oder 18 in der Presse wurden, sind an diesem Wochenende auf 1.500 noch immer Vermisste korrigiert worden. Man rechnet mit einem sprunghaften Anstieg der Opferzahlen, jetzt wo das „Kriegsgebiet“ durchsucht wird.

Der Schaden beziffert sich auf mehrere Milliarden Dollar und versetzt der bereits gefährdeten US-Wirtschaft einen weiteren Tiefschlag. Man sagt, dass es viele Jahre dauern wird, die schrecklichen Schäden zu beheben, die „Michael“ angerichtet hat.

Vorher-Nachher-Aufnahme der Zerstörung durch Michael

Bevor und nachdem „Michael“ aufgestanden war

Wer nun glaubt, dass die Namensgebung des Hurrikans rein zufällig war, irrt gewaltig. Die Welt weiß es nicht; die Großen-Sabbat-Adventisten haben jedoch den wahren Kalender Gottes seit dem Jahr 2010 und wir wussten, dass der 10./11. Oktober 2018 der wahre Tag des jüdischen Festes der Posaunen war. Die Juden haben die Kalenderregeln der Tora im Laufe ihrer mehrere Tausend Jahre umfassenden Geschichte vergessen und wollen auch nicht wahrhaben, dass der Tod Christi am Kreuz im Jahre 31 n. Chr. die Regeln erneut für diejenigen bestätigte, die an Gottes Zeiten interessiert sind. Da die Frühlingstagundnachtgleiche nicht in die Berechnungen des Jahresanfangs der Juden einbezogen wird, konnten sie auch nicht wissen, dass sie ihr Jahr 2018 um genau einen Monat zu früh begonnen hatten.

Es gab einen großen Hype um das Posaunenfest 2018, besonders auf YouTube, da viele Menschen jetzt sehen, dass wir in den letzten Tagen leben und auch erkannt haben, dass die biblischen Feste Gottes eine Rolle spielen, aber sie kennen Gottes Kalenderregeln – wie gesagt – eben nicht.

Als „Michael“ um 1 Uhr nachmittags am 10. Oktober 2018 „Landfall“ machte, hatte das biblische Posaunenfest des 10./11. Oktobers 2018 in Jerusalem aufgrund der siebenstündigen Zeitverschiebung bereits seit wenigen Stunden begonnen, denn dort war die Sonne bereits untergegangen und die erste Mondsichel war nachweislich gesichtet worden.

Was also viele vermuteten, nämlich, dass das Posaunenfest 2018 eine große Katastrophe bringen würde, trat tatsächlich ein, nur sie hatten das Fest einen Monat zu früh erwartet.

Gott wirkt gemäß Seinen von Ihm selbst festgelegten Festzeiten[2] und da Jesus Christus die Frühlingsfeste mit Seinem Tod und Seiner Auferstehung erfüllte und Sein Volk bereits die Herbstfeste des Jahres 2016 erfüllte, bleibt nur noch ein biblischer „Charakter“ übrig, der die Herbstfeste vonseiten Gottes erfüllen kann: Michael.

Und in jener Zeit wird Michael aufstehen, der große Fürst, der für die Kinder deines Volkes steht; und es wird eine Zeit der Drangsal sein, dergleichen nicht gewesen ist, seitdem eine Nation besteht bis zu jener Zeit. Und in jener Zeit wird dein Volk errettet werden, ein jeder, der im Buche geschrieben gefunden wird. (Daniel 12,1)

Michael ist nicht etwa nur ein Erzengel, wie es die Katholiken und viele Protestanten glauben, sondern Jesus Christus selbst, nur mit dem Namen „Wer ist wie Gott?“ charakterisiert. Das hat folgende Begründung:

Michael., heb. Mika'el, wörtlich: „Wer ist wie Gott?“ Er wird hier als „einer der Hauptfürsten“ beschrieben [heb. sarim]. Später wird er als Israels besonderer Beschützer beschrieben (Kap. 12,1). Seine Identität wird hier nicht definitiv angegeben, aber ein Vergleich mit anderen Schriften identifiziert ihn als Christus. Judas 9 bezeichnet Ihn als „den Erzengel“. Nach 1. Thess. 4,16 ist die „Stimme des Erzengels“ mit der Auferstehung der Heiligen bei der Wiederkunft Jesu verbunden. Christus erklärte, dass die Toten aus ihren Gräbern hervorkommen werden, wenn sie die Stimme des Menschensohnes hören (Johannes 5,28). Es scheint also klar zu sein, dass Michael niemand anderes ist, als der Herr Jesus selbst (siehe EW 164; vgl. DA 421).

Der Name Michael als Name eines himmlischen Wesens erscheint in der Bibel nur in apokalyptischen Passagen (Dan. 10,13.21; 12,1; Judas 9; Offb. 12,7), in Fällen, in denen Christus in direktem Konflikt mit Satan steht. Der hebräische Name, der „wer ist wie Gott?“ bedeutet, ist zugleich Frage und Herausforderung. Angesichts der Tatsache, dass die Rebellion Satans im Wesentlichen ein Versuch von ihm ist, sich auf den Thron Gottes zu setzen und „wie der Höchste zu sein“ (Jes. 14,14), ist der Name Michael für denjenigen am passendsten, der sich vorgenommen hat, den Charakter Gottes zu rechtfertigen und die Behauptungen Satans zu widerlegen.

{Nichol, F. D. (1978; 2002). Bibelkommentar der Siebenten-Tags-Adventisten, Band 4 (860). Review and Herald Publishing Association.}

In Die Bücher sind geschlossen hatten wir gezeigt, dass der himmlische Tag des Untersuchungsgerichts beendet ist, da alle Fälle bereits entschieden sind. Nach dem Vorbild der Zeremonien am Jom Kippur[3] kleidete sich der Hohepriester zum Abschluss der Feierlichkeiten um, was dem entspricht, dass Jesus im dritten Himmel Seine hohepriesterlichen Kleider ablegte und Seine königlichen anlegte. Dann setzte Er sich noch einmal für eine kurze Wartezeit auf Seinen Thron neben dem des Vaters.[4] Doch Daniel 12,1 erklärt, dass Er sich zu einer bestimmten Zeit erheben wird und da keine näheren Angaben oder Text-Verbindungen als „zu dieser Zeit“ – was sich auf Daniel 11,40 bezieht und dort einfach „die Zeit des Endes“ bedeutet – zu finden sind, muss eine besondere sichtbare Offenbarung des Herrn diesen Zeitpunkt für die Erdenmenschen markieren: der schreckliche Hurrikan „Michael“.

Wer glaubt, dass es weit hergeholt ist, dass die Bibel Namen voraussagt, irrt wieder. Schon die Prophezeiungen des Alten Testaments bzgl. des Befreiers des Volkes Gottes aus der babylonischen Gefangenschaft nannten den persischen König „Kores“ schon zwei Jahrhunderte vor seinem Auftritt auf der Bühne der Weltgeschichte bei Namen.

Wir haben darüber geschrieben, dass die vier Winde losgelassen wurden, und wem all unsere Erklärungen bisher zu symbolisch orientiert erschienen, kommt nun auf seine Kosten. Und es geht sogar noch einen Schritt weiter…

In seinem neuesten Papstvideo fordert Beelzebub selbst die Christenheit dazu auf, den ganzen Oktober 2018 hindurch für eine Abmilderung des Gestanks der Kirche aufgrund der Missbrauchsskandale zu beten, was dem Teufel angelastet wird. Dazu soll man bitten, dass der „Erzengel Michael“ doch bitte aufstehen und sich aufmachen soll, den Satan zu strafen.

Es scheint nun tatsächlich so, als ob Jesus Christus die Gebete „Seines Volkes“ erhört hätte. Der Wirbelwind „Michael“ erhob sich und strafte den Satan in Form seines zweiten Tieres, die USA, das er dazu angestachelt hatte, die LGBT-Agenda in der ganzen Welt durchzudrücken.

Nun kann man verstehen, dass der Herr davor warnte, dass ein Reich nicht gegen sich selbst entzweit sein sollte und dass die zwangsläufige Konsequenz aus widersprüchlichen Lügen die Zerstörung eines ebensolchen Reiches ist:

Die Pharisäer aber sagten, als sie es hörten: Dieser treibt die Dämonen nicht anders aus, als durch den Beelzebub, den Obersten der Dämonen. Da er aber ihre Gedanken wußte, sprach er zu ihnen: Jedes Reich, das wider sich selbst entzweit ist, wird verwüstet; und jede Stadt oder jedes Haus, das wider sich selbst entzweit ist, wird nicht bestehen. (Matthäus 12,24-25)

Christus wusste, dass die Stadt Babylon und das Haus der Katholiken einst gegen sich selbst entzweit sein würden und somit wird Seine Prophezeiung jetzt wahr und Er selbst stand nun auf, um die Verwüstung des Reiches Satans zu beginnen. Die erste Plage war in den USA durch den Bericht der Grand Jury im US-Bundesstaat Pennsylvanien entstanden und traf besonders das kirchliche Rom in Europa. Diesmal begann die zweite Plage mit der Ermordung eines saudi-arabischen Journalisten in Europa und die erste Verwüstung betrifft die USA. Das ist ausgleichende Gerechtigkeit!

Was bedeutet es aber, dass „Michael“ genau zu Beginn des Posaunenfests aufstand? Es bedeutet, dass der Hurrikan nur eine Warnung vor einer noch viel größeren und weit umfassenderen Zerstörung war, denn zum Posaunenfest werden die warnenden Posaunen vor dem Gerichtstag des Jom Kippur geblasen, denn jeder, der an diesem Tag nicht teilnahm und sich reinigte, musste aus Seinem Volke ausgerottet werden.[5] Das Posaunenfest findet am ersten Tag der Sichtung der Mondsichel des siebten Monats statt und der Gerichtstag folgt am zehnten Tag des gleichen Monats, also nur 9 Tage später.

Das Erstaunliche dabei ist, dass der wahre Jom Kippur dieses Jahres 2018 auf einen Siebenten-Tags-Sabbat fällt und das Fest damit zu einem „großen Sabbat“ nach Johannes 19,31[6] wird. Nach solchen Sabbaten, an denen ein zeremonieller Sabbat auf den wöchentlichen Sabbat fällt, ist unsere Bewegung benannt, denn diese Sabbate haben große prophetische Bedeutung und das Gen des Lebens Christi ist in ihnen verborgen.

Wird am großen Sabbat des 19./20. Oktobers 2018 etwas Weltbewegendes geschehen? Oder am Sonntag darauf, denn der Tag nach dem Versöhnungstag war höchstwahrscheinlich auch der Tag, an dem die Übertreter hingerichtet wurden? Die Zeit wird es weisen.

Die Männer mit den Zerstörungswaffen im Plagenzyklus Dass der große Fürst Michael nun aufgestanden ist, bringt uns zu unserem versprochenen Abstecher zu Hesekiel 9. Schon im bis jetzt aufgeschobenen Plagenzyklus von 2015/2016 hatten wir in einer Grafik im Artikel Die Tränen Gottes dargestellt, wie die Schlachtung der Übertreter im Hause Gottes von sich gehen wird. (Um aktuelle Datumsangaben zu erhalten, muss man die alten gedanklich nur mit denen der aktuellen Plagen-Uhr ersetzen.)

Dort machten wir klar, dass das Töten nicht in der ersten Plage, sondern erst in der zweiten beginnen wird und das am Hause Gottes, wie es in dem Kapitel Hesekiels deutlich gesagt wird. Die Gegend Floridas, die am meisten verwüstet wurde, hat bzw. hatte denn auch viele katholische Gemeinden von Pensionären. Aber nicht nur diese wurden getroffen, sondern auch Kirchen der Protestanten wurden nackt gemacht, wie es Michael bzw. Jesus versprochen hat.

Siehe, ich will an dich, spricht Jahwe der Heerscharen; und ich werde deine Säume aufdecken über dein Angesicht, und die Nationen deine Blöße sehen lassen und die Königreiche deine Schande. (Nahum 3,5)

Pfingstkirche durch Michael entblößt

Von „Michael“ entblößte Kirche des Central Pentecostal Ministries

Diesem „Brausen des gewaltigen Windes“[7] des Vertreters Michaels hielten viele Pfingstkirchen und andere nicht stand, da sie den Heiligen Geist verworfen haben und Er sich nun zurückgezogen hat.

Apropos Nahum:

Ein eifernder und rächender Gott ist Jahwe, ein Rächer ist Jahwe und voll von Grimm; Jahwe übt Rache an seinen Widersachern und trägt seinen Feinden nach. Jahwe ist langsam zum Zorn und groß an Kraft, und er hält keineswegs für schuldlos den Schuldigen. Jahwe-im Sturmwind und im Gewitter ist sein Weg, und Gewölk ist der Staub seiner Füße. (Nahum 1,2-3)

Gemäß Daniel 12,1 beginnt die große und unvergleichliche Zeit der Drangsal bzw. die große Trübsalszeit mit dem Aufstehen von Michael und d.h., dass sie am Posaunenfest offiziell begonnen hat. Aber das Versprechen Gottes lautet, dass Michael, der große Fürst, für Sein Volk steht und es erretten wird. Dies wird allerdings ebenfalls genau nach den Uhren Gottes und nach den Zeichen der Festtage ablaufen. Gewisse Endzeitpropheten, die gerne von uns abschreiben, ohne uns als ihre Lehrer zu erwähnen, sollten bedenken, dass noch nicht alle Frühlingsfeste durch Jesus erfüllt wurden und Er mit Sicherheit noch nicht am kommenden Jom Kippur wiederkommt.

Die Himmelssituation zeigte denn auch beim „Landfall“ Michaels am diesjährigen Posaunenfest eindeutig den Beginn der Strafgerichte Gottes (Jupiter in der Waage aktiviert durch den „jüdischen“ Neumond) am Hause Gottes (Jungfrau durch die Sonne aktiviert) durch Seine zwei Instrumente (den „Boten“ Merkur und den retrograden „Zerstörer“ Venus, beide in der Jungfrau) an.

Die Himmelssituation am Posaunenfest

Wir haben schon darauf hingewiesen, dass diese vier Himmelskörper die vier Winde sind, die bereits losgelassen wurden und von nun an einen siegreichen Feldzug gegen die bösen Kräfte auf diesem Planeten führen werden, bis sie zu Beginn der siebten Plage am 6. Mai 2019 in Reih und Glied vor Orion stehen, um Jesus bei Seiner Wiederkunft willkommen zu heißen.

Am kommenden Jom Kippur aktiviert der Mond den Wassermann, während Merkur sich im Gerichtssaal der Waage befindet und die retrograde Venus die Jungfrau angreift. Der Wassermann bzw. Aquarius steht als Symbol für die LGBT-Macht USA und dieses Zeitalter. Wird ein weiteres Unglück die Kirchen (Sonne in der Jungfrau) am Gerichtstag treffen, vor dem „Michael“ nur warnte, als Er sich erhob?

Die Himmelssituation am Jom Kippur

Beten wir für die Hinterbliebenen der Opfer des Hurrikans, dass sie das Aufstehen Michaels, das in diesem Artikel beschrieben ist, nicht als Affront oder Beleidigung ansehen, sondern als eine Chance, ihre eigenen Leben zu retten, indem sie schleunigst Babylon verlassen!

1.
2. Korinther 12,2 – Ich kenne einen Menschen in Christo, vor vierzehn Jahren (ob im Leibe, weiß ich nicht, oder außer dem Leibe, weiß ich nicht; Gott weiß es), einen Menschen, der entrückt wurde bis in den dritten Himmel. 
2.
1. Mose 1,14 – Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Ausdehnung des Himmels, um den Tag von der Nacht zu scheiden, und sie seien zu Zeichen und zur Bestimmung von Zeiten und Tagen und Jahren; 
3.
Siehe 3. Mose 16. 
4.
Hebräer 12,2 – hinschauend auf Jesum, den Anfänger und Vollender des Glaubens, welcher, der Schande nicht achtend, für die vor ihm liegende Freude das Kreuz erduldete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes. 
5.
3. Mose 23,27-32 – Doch am Zehnten dieses siebten Monats ist der Versöhnungstag; eine heilige Versammlung soll euch sein, und ihr sollt eure Seelen kasteien, und sollt Jahwe ein Feueropfer darbringen. Und keinerlei Arbeit sollt ihr tun an diesem selbigen Tage; denn es ist der Versöhnungstag, um Sühnung für euch zu tun vor Jahwe, eurem Gott. Denn jede Seele, die sich nicht kasteit an diesem selbigen Tage, die soll ausgerottet werden aus ihren Völkern; und jede Seele, die irgend eine Arbeit tut an diesem selbigen Tage, selbige Seele werde ich vertilgen aus der Mitte ihres Volkes. Keinerlei Arbeit sollt ihr tun: eine ewige Satzung bei euren Geschlechtern in allen euren Wohnsitzen. Ein Sabbath der Ruhe soll er für euch sein, und ihr sollt eure Seelen kasteien; am Neunten des Monats, am Abend, vom Abend bis zum Abend sollt ihr euren Sabbath feiern. 
6.
Johannes 19,31 – Die Juden nun baten den Pilatus, damit die Leiber nicht am Sabbath am Kreuze blieben, weil es Rüsttag war (denn der Tag jenes Sabbaths war groß), daß ihre Beine gebrochen und sie abgenommen werden möchten. 
7.
Apostelgeschichte 2,2 – Und plötzlich geschah aus dem Himmel ein Brausen, wie von einem daherfahrenden, gewaltigen Winde, und erfüllte das ganze Haus, wo sie saßen. 
Gratis-Studienplan

Erfahre, wie sich Offenbarung 7,1-3 im Jahre 2016 erfüllte. Wähle unseren kostenlosen Abonnementplan, um Lesezugriff auf unsere Basisartikelserie Das Opfer Philadelphias zu erhalten.

Dauer: Lebenszeit
Preis: Kostenfrei
Studienplan: Gott ist die Zeit (monatlich)

Dieser Plan umfasst alle Artikel unserer Website bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes ab Mai 2019. NICHT enthalten sind die vom vierten Engel selbst geschriebene Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt und alle Artikel, die in der Serie Das vollendete Geheimnis nach dem Mai 2019 veröffentlicht wurden (bzw. noch werden).

Dauer: 1 Monat
Preis: US$ 7.77
Studienplan: Gott ist die Zeit (jährlich)

Dieser Plan umfasst alle Artikel unserer Website bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes ab Mai 2019. NICHT enthalten sind die vom vierten Engel selbst geschriebene Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt und alle Artikel, die in der Serie Das vollendete Geheimnis nach dem Mai 2019 veröffentlicht wurden (bzw. noch werden). (Ein Schnäppchen für diejenigen, die nicht glauben, dass Jesus früher kommt.)

Dauer: 1 Jahr
Preis: US$ 77.77
Studienplan: Das Geheimnis der Heiligen Stadt (monatlich)

Dieser Plan beinhaltet die Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt, die vom vierten Engel selbst geschrieben wurde. Er umfasst ebenfalls alle Artikel aller Serien bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes im Mai 2019. Nicht enthalten sind alle Artikel, die seit dem Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis veröffentlicht wurden (und noch immer werden).

Dauer: 1 Monat
Preis: US$ 8.88
Studienplan: Das Geheimnis der Heiligen Stadt (jährlich)

Dieser Plan beinhaltet die Serie Das Geheimnis der Heiligen Stadt, die vom vierten Engel selbst geschrieben wurde. Er umfasst ebenfalls alle Artikel aller Serien bis zum Beginn der Vollendung des Geheimnisses Gottes im Mai 2019. Nicht enthalten sind alle Artikel, die seit dem Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis veröffentlicht wurden (und noch immer werden). (Ein Schnäppchen für diejenigen, die nicht glauben, dass Jesus früher kommt.)

Dauer: 1 Jahr
Preis: US$ 88.88
Kompletter Studienplan (monatlich)

Der Vollabonnementplan gewährt uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten auf unserer Website WhiteCloudFarm.org. Alle neuen Artikel seit Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis erschienen sind (und noch werden), sind ebenfalls frei zugänglich.

Dauer: 1 Monat
Preis: US$ 9.99
Kompletter Studienplan (jährlich)

Der Vollabonnementplan gewährt uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten auf unserer Website WhiteCloudFarm.org. Alle neuen Artikel seit Mai 2019 in der Serie Das vollendete Geheimnis erschienen sind (und noch werden), sind ebenfalls frei zugänglich. (Ein Schnäppchen für diejenigen, die nicht glauben, dass Jesus früher kommt.)

Dauer: 1 Jahr
Preis: US$ 99.99
Infobrief
Wir wollen Dich bald auf der Wolke treffen! Melde Dich für unseren ALNITAK-INFOBRIEF an. Damit erfährst Du alle Neuigkeiten von unserer Bewegung der Großen-Sabbat-Adventisten aus erster Hand. VERPASSE NICHT DEN ANSCHLUSS!
Jetzt anmelden...
Studium
Studiere die ersten 7 Jahre unserer Bewegung. Erkenne wie Gott uns geleitet hat und wie es dazu kam, dass wir bereit wurden, nochmals 7 Jahre auf der Erde in schlimmer Zeit zu dienen, statt mit unserem Herrn in den Himmel zu gehen.
Gehe zu LetzterCountdown.org!
Kontakt
Wenn Du daran denkst, eine eigene kleine Gruppe zu gründen, nimm bitte mit uns Kontakt auf, damit wir Dir wertvolle Tipps geben können. Wenn Gott uns zeigt, dass Er Dich als Leiter erwählt hat, wirst Du auch eine Einladung in unser Forum der 144.000 Übrigen erhalten.
Jetzt Kontakt aufnehmen...

Many Waters of Paraguay

144000-Remnant.WhiteCloudFarm.org (unser Refugium für die 144.000 in mageren Zeiten: Forums-, Video- und Soziale-Netzwerk-Plattform, kostenlos)
LetzterCountdown.WhiteCloudFarm.org (Basis-Studien der ersten sieben Jahre seit Januar 2010, kostenlos)
GutshofWeißeWolke-Kanal (unser eigener Video-Kanal, kostenlos)

iubenda Certified Silver Partner

0
Geteilt